01.04.2017: Hamburg Towers vs. Ehingen Urspring

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Hamburg Towers Team Ehingen Urspring Basketball ProA 2017

Bericht & Fotos zum ProA – Basketball – Ligaspiel in Hamburg


“Ein Sieg zu wenig. Punkt! Fertig! Aus!” Treffender lässt sich wohl kein Saisonfazit ziehen, als es Towers-Trainer Hamed Attarbashi nach dem Spiel getan hat. Am Ende sprang für die Türme der undankbare neunte Platz nach der Hauptrunde heraus. Der achte Platz hätte für die Playoffs gelangt.

Hamburg Towers Team Ehingen Urspring Basketball ProA 2017Doch da spielten im Saisonfinale die RheinStars Köln nicht mit, die den Hanseaten einen Strich durch die Rechnung machten. Die Mannschaft von Mitgesellschafter Lukas Podolski siegte in Nürnberg mit 84-78 und schnappte sich durch den Erfolg den letzten freien Playoff-Platz.

Zeitgleich erledigten die Hamburg Towers nochmals ihre Hausaufgaben mit Bravour. Im letzten Hauptrunden – Saisonspiel siegten die Schützlinge von Trainer Hamed Attarbashi verdient – so sah es aus Gästecoach Domenik Reinboth – mit 88-78. Bester Werfer auf Seiten der Hamburg Towers war “3er König” Lars Kamp, der sieben von zehn seiner Distanzwürfe versenkte, mit 25 Punkten.

Auch Rene Kindzeka verwandelte zwei von drei Versuchen von der Dreierlinie. In der zweiten Halbzeit waren die beiden Distanzschützen, die immer wieder von der Bank für die Starting 5 eingewechselt wurden und dabei mächtig auftrumpften, der Schlüssel zum Erfolg.

Team Ehingen Urspring konnte eigentlich befreit in Hamburg aufspielen. Am vorletzten Spieltag sicherten sich die Gäste durch einen 93-91 Heimerfolg gegen VfL Kirchheim Knights den Klassenerhalt. Doch nur in der Anfangsphase gelang das den Gästen vor 3.400 Zuschauern in der ausverkauften Inselparkhalle.

Hamburg Towers Dance Team 2017Einen 7-14 Rückstand nach vier Minuten egalisierten die Towers schon nach dem ersten Viertel und gingen selbst mit 23-19 in Front. Danach gaben die Hamburger die Führung nicht mehr her und bereiteten ihren Fans einen versöhnlichen Saisonabschluss mit einem Sieg, dem vierten aus den letzten fünf Spielen.

Hochemotional wurde es nochmals 17 Sekunden vor der Schlusssirene, als der Spieler mit der Nummer 4 – Radivoj Tomasevic – unter großen Beifall das Feld verließ. Nach fast 20 Jahren beendete der 38-Jährige seine Basketballkarriere und ließ sich von der ganzen Inselparkarena feiern. Dabei spielte es keine Rolle, dass der Spieler das Trikot von Team Ehingen Urspring trug. Ehre, wem Ehre gebührt!

 

Nach Spielende ging es dann noch weiter. Die Towers-Spieler verteilten sich im Umlauf der Inselparkhalle. Dort gaben sie für ihre Fans Autogramme, standen für Fotos bereit und der eine oder andere Smalltalk war natürlich ebenfalls möglich.

Dauerkartenvorverkauf gestartet! Ab den 5. April 2017 können sich alle Hamburg Towers Fans ihre Dauerkarte für die neue Saison 2017/18 sichern. Die Heimspiele der Türme werden auch in der neuen Saison hauptsächlich am Samstagabend ausgetragen. Der Spielplan wird voraussichtlich Anfang Juli veröffentlicht.

Für weitere Infos schaut einfach mal auf der offiziellen Webseite der Hamburg Towers vorbei!

Bericht & Fotos: Volker

Hamburg Towers Team Ehingen Urspring Basketball ProA 2017Fotos vom Basketball – Spiel (01.04.17):
Hamburg Towers vs. Ehingen Urspring

Fotograf: Volker (44 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Hamburg Towers Dance Team 2017Fotos vom Basketball – Spiel (01.04.17):
Hamburg Towers Dance Team

Fotograf: Volker (10 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Hamburg Towers Dance Team 2017