01.07.2017: The Silverettes @ Cotton Club Hamburg

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

The Silverettes Konzert Cotton Club Hamburg 2017

Bericht & Fotos zum Konzert vom 01.07.2017 in Hamburg


Sie nennen sich “The Real Rock’n'Roll Chicks” und verpassten gleich mal ihrem Debütalbum diesen Claim. Sie versprühen im Pin-up-Look der 50-er Jahre ordentlich Glamour und Sexappeal. Und sie vermischen gekonnt den Charme von klassischen Rock ‘n’ Roll Stücken mit dem Esprit von modernen Pop-Songs und packen alles in einen frechen Rockabilly-Gewand.

The Silverettes Konzert Cotton Club Hamburg 2017Die Rede ist vom Power-Trio Jane, Nina und Ira alias “The Silverettes”, die am Samstagabend den legendären “Cotton Club” in Hamburg rockten. Um 20:30 Uhr begann die Rockabilly-Band ihr Konzert.

Zu diesem Zeitpunkt war der kleine aber feine “Jazzkeller” schon rappelvoll. Begleitet wurden die drei Ladies von einer dreiköpfigen Band, die passenderweise zum Rockabilly-Sound an E-Gitarre, Schlagzeug und Kontrabass agierten.

Rockabilly selbst ist ein Musikstil, der Rock ‘n’ Roll mit Elementen aus Blues, Country und Pop miteinander verbindet.

Charakteristisch für Rockabilly ist die besondere Spielweise vom Kontrabass oder E-Bass. Bei den Musikinstrumenten werden mit einer speziellen Slaptechnik die Saiten geschlagen und angerissen. Wer einen prägenden Künstler des Rockabilly-Sounds sucht, wird bei keinen Geringeren als dem “King” hochpersönlich fündig: Elvis Presley!

The Silverettes haben nun alles einen frischen Anstrich verpasst. Beispielsweise haben die drei Ladies neuere Stücke aus der Gegenwart genommen und in ein Rockabilly-Gewand gepackt, unter anderem “Shut Up and Drive” von Rihanna und “Sweet Dreams” von Eurythmics. Ihren eigenen Spirit verarbeiteten The Silverettes in selbst komponierten Songs. “Rockabella Baby” wäre da zu nennen.

The Silverettes Konzert Cotton Club Hamburg 2017Seit 2010 mischen Jane, Nina und Ira mit ihrer Band “The Silverettes” nun schon die Rockabilly-Szene auf. Davor waren die drei Diven als Backgroundsängerinnen aktiv und haben sich dort auch kennengelernt. Support lieferten sie schon für “Dick Brave and the Backbeats”, “Boppin’B” und “The BossHoss”.

Am Samstagabend bewiesen die drei Powerfrauen während des Konzerts im Hamburger “Cotton Club” Ausdauer. Nach über zweieinhalb Stunden bogen The Silverettes in die Zielgerade ein.

Ehre wem Ehre gebührt, zum Abschluss noch ein paar Worte zum legendären “Jazzkeller”: Der Cotton Club wurde im Jahr 1959, damals noch unter den Namen “Vati’s Tube Jazz Club”, gegründet.

Seit 1971 befindet sich der “Jazzkeller” an seinem jetzigen Standort, dem Alten Steinweg 10 in Hamburg. Seitdem werden dort sämtliche Spielarten des Jazz zelebriert und ist als Institution der swingenden Musikrichtung nicht mehr wegzudenken.

Für weitere Infos zur Band schaut einfach mal auf der Webseite von The Silverettes vorbei.

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

The Silverettes Konzert Cotton Club Hamburg 2017Fotos vom Konzert (01.07.2017):
The Silverettes

Fotograf: Ralf (12 Bilder)

[ Zu den Konzert-Fotos ]

The Silverettes Konzert Cotton Club Hamburg 2017