02.05.2015: Blind Guardian in der o2 World Hamburg

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Blind Guardian Konzert Hamburg 2015

Bericht & Fotos zum Konzert vom 02.05.2015 in Hamburg


Heavy Metal mit melodiös bombastischen Soundarrangements und textlichen Fantasy – Einlagen aus “Herr der Ringe”! Geht das? Na klar! Blind Guardian hat das beim Konzert am Samstagabend in der o2 World Hamburg wieder einmal eindrucksvoll bewiesen.

Blind Guardian Konzert Hamburg 2015Seit über 30 Jahren hält die deutsche Band nun schon die Heavy Metal Fahne hoch. Die Krefelder können aus einem beachtlichen Fundus von inzwischen zehn Studioalben schöpfen. Die aktuellste Langspielscheibe “Beyond the Red Mirror” erschien gerade erst Anfang 2015.

Neben bombastischem Melodic-Metal haben Blind Guardian auch schnellere Progressive- oder Speed-Metal Songs im Repertoire.

So kam jeder Fan beim Konzert in Hamburg auf seine Kosten. Bei Nummern, wie “Banished From Sanctuary” oder “Time What Is Time”, durfte ordentlich das Haar geschüttelt werden. Im Rhythmus der Gitarrenriffs war dann Kondition beim wilden Headbangen gefragt.

 

Dagegen wurde die Textsicherheit bei Songs, wie “Nightfall” oder “The Bard’s Song”, auf die Probe gestellt. Für alle eingefleischten Fans kein Problem. Stimmgewaltig wurde lauthals mitgesungen.

Für weitere Infos zur Band schaut einfach mal auf der Webseite von Blind Guardian vorbei.

Bericht: Volker / Fotos: Dirk

Blind Guardian Konzert Hamburg 2015Fotos vom Konzert (02.05.2015):
Blind Guardian

Fotograf: Dirk (13 Bilder)

[ Zu den Konzert-Fotos ]

Blind Guardian Konzert Hamburg 2015