02.07.2022: Ruhr-in-Love im OlgaPark Oberhausen

Ruhr in Love 2022 Oberhausen OlgaPark

Bericht & Fotos zum Festival im OlgaPark Oberhausen


Ruhr in Love 2022 Oberhausen OlgaParkNach 2 Jahren pandemiebedingter Pause war es endlich wieder soweit und die 19. Auflage der Ruhr-in-Love konnte stattfinden. Bei besten Wetter feierten 36.000 Besucher bis in den Abend hinein.

Schon vor dem offiziellen Einlass ab 12 Uhr warteten mehrere tausend Partypeople darauf, dass sich die Tore zum OlgaPark Oberhausen öffnen würden. Danach sorgten 10 Stunden lang 350 DJs auf 35 Floors für den passenden Sound.

Dabei wurden beim Outdoor-Festival sämtliche Stile der elektronischen Musik bedient. Von Techno über Hardstyle bis hin zu House war alles dabei.

Auf der Center-Stage drehten unter anderem „Da Hool“, „AKA AKA“ und „OBS“ an den Plattentellern. Selbst „Melanie Di Tria“ gab sich die Ehre und legte beim elektronischen Familienfest auf.

Die Ruhr-in-Love zeigte wieder einmal eindrucksvoll, wie groß die elektronische Musikfamilie doch ist. Und so wurde aus „Du“ und „Ich“ ein „Wir“!

Die Vorfreude auf das große 20-jährige Ruhr-in-Love-Jubiläum ist dementsprechend groß. Noch schöner ist, dass der Termin schon feststeht – und zwar der 01. Juli 2023!

Fotos: Andreas / Bericht: Andreas

Ruhr in Love 2022 Oberhausen OlgaParkFotos zur Ruhr-in-Love 2022
im OlgaPark Oberhausen (02.07.22)

Fotograf: Andreas (38 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Ruhr in Love 2022 Oberhausen OlgaPark