02.08. – 04.08.2013: smart beach tour in St. Peter-Ording

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

smart beach tour 2013

Bericht & Fotos zur Deutschlands Beach-Volleyball Turnierserie


Strahlend blauer Himmel, hochsommerliche Temperaturen und die Nordsee für eine erfrischende Abkühlung direkt in Sichtweite! Bei besten Wetterbedingungen fand in St. Peter-Ording direkt auf dem 12 Kilometer langen Sandstrand die smart beach tour statt.

Der Strandklassiker wird schon seit 1997 ausgetragen. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass die 1.500 Sitzplätze fassende Tribüne rund um den Center-Court an allen drei Tagen immer voll war.

smart beach tour 2013Dazu bekamen die Besucher gleich noch feinsten Beachvolleyball und eine coole Strandparty serviert. Nach den letzten Spielpaarungen sorgten am Freitagabend und Samstagabend die N-Joy Djs für ausgelassene Feierstimmung.

Am Freitag begann der smart beach tour Cup in St. Peter-Ording mit der Quali-fikation der Frauen und Herren.

Bei den Frauen sorgten die kolumbianischen Schwestern Andrea und Claudia Galindo für internationales Flair. Souverän zogen die beiden ins Hauptfeld ein. Doch hier war für die Kolumbianerinnen am späten Samstagnachmittag in der zweiten Verliererrunde Endstation.

smart beach tour 2013Im Finale der Frauen standen sich am Sonntagnachmittag die Teams Chantal Laboureur / Julia Sude (MTV Stuttgart / VfB Friedrichshafen) und Teresa Mersmann / Isabel Schneider (BSV Ostbevern / TSV Bayer 04 Leverkusen) gegenüber.

Den ersten Satz gewannen Mersmann / Schneider mit 21:17. Doch nach einer Bauchmuskelverletzung von Teresa Mersmann konnten die beiden Favoritinnen die Partie nicht mehr fortsetzen. Durch die verletzungsbedingte Aufgabe gewannen Chantal Laboureur und Julia Sude das Turnier in St. Peter-Ording.

Im Anschluß fand das Finale der Herren statt. Lokalmatador Finn Dittelbach und Eric Koreng (TSV Sankt Peter- Ording / KMTV Eagles) gewannen das Endspiel in zwei Sätzen mit 21:14 und 28:26 gegen Armin Dollinger und Jonas Schröder (beide TGM Mainz-Gonsenheim).

Der überragende Akteur im Finale war Eric Koreng. An seinen Blocks war einfach kein vorbeikommen. Häufig endeten die Ballwechsel nach folgendem Schema: Angabe Koreng, Spurt ans Netz, Schmetterball vom Gegner, Block von Koreng mit Punktgewinn.

smart beach tour 2013Auch im zweiten Satz änderte sich zunächst nichts. „Blockingmaschine“ Koreng war nicht zu überwinden.

Doch Dollinger / Schröder kämpften sich Punkte für Punkt heran. Am Ende entwickelte sich ein wahrer Krimi mit den besseren Ende für Dittelbach / Koreng.

Das große Saisonfinale der smart beach tour: Vom 30.08. bis 01.09.2013 finden in Timmendorfer Strand die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften statt.
Mehr Infos, siehe Event-Kalender!

Bericht & Fotos: Volker

smart beach tour 2013Fotos vom “smart beach tour Cup”:
Qualifikation Frauen (02.08.2013)

Fotograf: Volker (98 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

HOT TIP! Schaut Euch die besten Fotos in unserem Flickr Fotostream an!
smart beach tour Cup in St. Peter-Ording
(02.08. – 04.08.2013)

smart beach tour 2013Frauen Ergebnisse:

Spiel um Platz 3:
Hüttermann & Matthes vs. Heinemann & Riedel
0:2 (18:21, 17:21)

Finale:
Laboureur & Sude vs. Mersmann & Schneider
Verletzung / Sieger Laboureur & Sude

 

smart beach tour 2013Männer Ergebnisse:

Spiel um Platz 3:
Andrae & Popp vs. Köhler & Lohmann
2:0 (21:15, 21:18)

Finale:
Dittelbach & Koreng vs. Dollinger & Schröder
2:0 (21:14, 28:26)

 

smart beach tour 2013