03.11.2018: GET IN THE RING in Hamburg

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

GET IN THE RING 2018 Hamburg Kickboxen Kampfsport

Bericht & Fotos zur Kampfsportveranstaltung vom 03.11.2018 in Hamburg


An diesem Samstagabend ging es im Mehr! Theater am Großmarkt hoch her, denn beim Profi-Kickbox-Event “GET IN THE RING“ flogen die Fäuste erneut mit ordentlich Schmackes durch die Luft. Den Kampfsportfans wurden bei der 18. Auflage der Kickboxgala neun erstklassige Kämpfe nach dem K-1 Regelwerk geboten. Und auch diesmal ließ die Fightcard mit einem Mix aus Lokalmatadoren und internationalen Athleten keine Wünsche offen.

GET IN THE RING 2018 Hamburg Kickboxen KampfsportRichtig rund lief es an diesem Abend für das Hamburger XITE FIGHT GYM. Zwei Siege sprangen heraus. Zunächst triumphierte im Duell der starken Frauen die Lokalmatadorin Meryem Uslu. Der Kampf gegen die Norwegerin Anne Line Hogstad erstreckte sich zwar über die volle Distanz von drei Runden, doch am Ende gab es keine Zweifel: Der Sieg nach Punkten ging klar an die Hamburger Ausnahme-Kickboxerin.

Für Meryem Uslu war das gleichzeitig ein beeindruckendes Comeback. Auf Grund von einer schweren Krankheit musste die Lokalmatadorin eine lange Auszeit nehmen.

Doch an diesem Abend war die Leidenszeit vorbei. Sie stand erstmals wieder im Ring. Da kann man nur den Hut ziehen! Im mit Spannung erwarteten Hauptkampf traf der Lokalmatador Florian Kröger auf den Südafrikaner Karl Jason Bergemann und gewann ebenfalls nach Punkten. Der Sieg war am Ende hochverdient, auch wenn es über die volle Distanz ging.

GET IN THE RING 2018 Hamburg Kickboxen KampfsportDie erste Runde war noch relativ offen. Doch danach drehte Florian Kröger auf. In Runde zwei prasselte ein Trommelfeuer von präzisen Schlag- und Trittkombination auf den Gegner ein. Die Treffer hinterließen unübersehbare Spuren. Der schwer gezeichnete Südafrikaner trug einen blutenden Cut am linken Auge davon. Dazu wurde der taumelnde Bergemann vom Ringrichter angezählt.

Im Folgenden verpasste es Florian Kröger den Südafrikaner komplett auf die Bretter zu schicken. Die klareren Treffer gingen zwar weiterhin auf das Konto des Lokalmatadoren,

aber der Südafrikaner bewies Stehvermögen und biss sich bis zum Ende durch. Am eindeutigen Sieg nach Punkten und dem zweiten Erfolg für das XITE FIGHT GYM änderte das freilich nichts mehr.

Für weitere Infos zur Kampfsportveranstaltung “Get in the Ring” schaut einfach mal auf der offizielle Webseite vorbei: Get in the Ring

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

GET IN THE RING 2018 Hamburg Kickboxen KampfsportFotos zur Kampfsportveranstaltung
“Get in the Ring” (03.11.2018)

Fotograf: Ralf (39 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]


GET IN THE RING 2018 Hamburg Kickboxen Kampfsport