06.10.2017: Crocodiles Hamburg vs. Rostock Piranhas

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Crocodiles Hamburg Rostock Piranhas Eishockey 2017

Bericht & Fotos zum Oberliga Nord – Eishockeyspiel


Crocodiles Hamburg Rostock Piranhas Eishockey 2017Das war ein hartes Stück Arbeit für die Crocodiles Hamburg! Nach einem 1-4 Rückstand gegen die Rostock Piranhas bewiesen die Elbstädter Moral und drehten die Partie noch zu einem 5-4 Sieg nach Verlängerung um. 1.635 Zuschauer feierten danach ausgelassen mit der Mannschaft den Heimerfolg.

Das erste Drittel gestalteten beide Teams ausgeglichen. Die 1-0 Führung der Crocodiles in der 5. Minute durch Andre Gerartz glichen die Rostock Piranhas in der 13. Minute zum 1-1 aus. So ging es auch in die erste Drittelpause.

Als im zweiten Spielabschnitt. 32 Minuten gespielt waren, rieben sich die Crocodiles-Fans verwundert die Augen. Zu diesem Zeitpunkt hatte Rostock gerade das 1-4 erzielt.

Danach handelte Crocodiles-Trainer Herbert Hohenberger und wechselte für den unglücklich agierenden Torhüter Lucas Di Berado den frischen Kai Kristian ein. Das schien zu fruchten: Nur 45 Sekunden später verkürzte Anton Zimmer auf 2-4. Dabei blieb es nach 40 gespielten Minuten. Kurios: Das Schussverhältnis im zweiten Drittel ging mit 18-6 deutlich an die Crocodiles Hamburg, die Tore erzielten aber die hocheffizienten Rostocker.

Crocodiles Hamburg Rostock Piranhas Eishockey 2017Im letzten Drittel hieß es für den Gastgeber nur: volle Attacke. Zwei Tore galt es aufzuholen. Kein Geringerer als Hamburgs Top-Torjäger sorgte dann für den Ausgleich. Innerhalb von 84 Sekunden war Brad McGowan zwei Mal zur Stelle. 4-4!

Nach den regulären 60 Minuten ging es in die Verlängerung. Nur 34 Sekunden mussten die Fans der Crocodiles in der Extra-Spielzeit auf den Fingernägeln kauen, dann zappelte der Puck im Netz und der Jubel war groß. Andre Gerartz schnappte sich die Scheibe und vollendete einen Alleingang erfolgreich zum 5-4 Sieg.

Das nächste Ligaheimspiel in der Oberliga Nord bestreiten die Crocodiles Hamburg am 22.10.2017 gegen die TecArt Black Dragons aus Erfurt. Der Eröffnungsbully fällt um 16 Uhr in der Eissporthalle Farmsen (Berner Heerweg 152, 22159 Hamburg).

Für weitere Infos schaut einfach mal auf der offiziellen Webseite der Crocodiles Hamburg vorbei!

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

Crocodiles Hamburg Rostock Piranhas Eishockey 2017Fotos vom Oberliga Nord – Spiel (06.10.17):
Crocodiles Hamburg vs. Rostock

Fotograf: Ralf (15 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Crocodiles Hamburg Rostock Piranhas Eishockey 2017