07.12.2018: Handball Hamburg vs. VfL Lübeck-Schwartau

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterDigg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Handball Bundesliga Hamburg HSVH Luebeck Schwartau 2018

Bericht & Fotos zum 2. Handball-Bundesliga-Spiel vom 07.12.2018


In einem spannenden und lange Zeit ausgeglichenen Nord-Derby musste sich der Handball Sport Verein Hamburg (HSVH) letztendlich mit 18:21 gegen den VfL Lübeck-Schwartau geschlagen geben. Bester Werfer auf Seiten des HSVH war mit 4 Toren Lukas Ossenkopp.

Handball Bundesliga Hamburg HSVH Luebeck Schwartau 2018Vor 3.570 Zuschauen in der ausverkauften Sporthalle Hamburg legte der Zweitliga-Aufsteiger einen Blitzstart hin und ging nach 5 Minuten mit 4-1 in Führung. Doch danach folgten elf torlose Minuten vom HSVH. In der Zwischenzeit glich Lübeck zum 4:4 aus.

Der Gastgeber konnte danach eine knappe Führung behaupten, die aber nicht bis zur Halbzeitpause hielt. Durch einen 4:0-Lauf gelang den Gästen die erste eigene Führung an diesem Freitagabend zum 9:10-Halbzeitstand. Im zweiten Spielabschnitt setzte sich zunächst Lübeck bis zu einem maximalen Vier-Tore-Vorsprung von 13:17 ab. Hamburg konterte mit einem 4:0-Lauf und glich nochmals in der 53. Minute zum 17:17 aus.

Danach folgte der große Aufritt von Lübecks Schlussmann Dennis Klockmann. Durch seine Paraden zogen die Gäste abermals auf 17:20 davon. Das war dann auch die Vorentscheidung. In der Schlussminute gelang beiden Teams je noch ein Tor zum 18:21-Endstand.

Für weitere Infos schaut einfach mal auf der Website vom Handball Sport Verein Hamburg vorbei.

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

Handball Bundesliga Hamburg HSVH Luebeck Schwartau 2018Fotos vom Handballspiel (07.12.2018)
Handball Hamburg vs. Lübeck

Fotograf: Ralf (11 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Handball Bundesliga Hamburg HSVH Luebeck Schwartau 2018