08.11.2014: GET IN THE RING in Hamburg

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Get in the Ring Hamburg 2014

Bericht & Fotos zur Kampfsportveranstaltung vom 08.11.2014 in Hamburg


Schon zum zwölften Mal fand die renommierte und auch über die Tore von Hamburg hinaus bei allen Fight-Fans beliebte Kampfsportveranstaltung “Get in the Ring” statt. Am etablierten Veranstaltungsort hat sich nichts geändert. Wie gehabt, traten im gut gefüllten Audimax in Hamburg die Athleten im Boxring gegeneinander an.

Get in the Ring Hamburg 2014Das Kämpferfeld der 10 Paarungen war an diesem Abend international besetzt. Neben Deutschland waren noch die Länder Litauen und Niederlande vertreten.

Mit besonderer Spannung wurde der Mittelgewichtskampf zwischen dem Publikumsliebling Ashkan Gohar und Ernestas Dapkus erwartet.

Im letzten Jahr konnte der Hamburger gleich in der erste Runde seinen Gegner ausknocken. Doch diesmal erwies sich sein Kontrahent aus Litauen widerstands-fähiger. Am Ende siegte Ashkan Gohar nach Punkten.

 

Get in the Ring Hamburg 2014Bei “Get in the Ring” wird nach dem K-1 Regelwerk gekämpft, heißt Schläge, Tritte und Kniestöße sind erlaubt.

K-1 selbst ist keine eigene Kampfkunst, sondern setzt sich aus vielen Kampf-sportarten zusammen, die hauptsächlich mit dem Anfangsbuchstaben “K” beginnen, wie beispielsweise Kickboxen, Karate. Kung-Fu und Kempo.

Jeder Kampf hatte gleichermaßen am Ende einen Sieger. Falls der Fight nicht vorzeitig durch KO oder Aufgabe eines Gegners entschieden wurde, nahmen die Punktrichter die Wertungen vor.

Für weitere Infos zur Kampfsportveranstaltung “Get in the Ring” schaut einfach mal auf der offizielle Webseite vorbei: Get in the Ring

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

Get in the Ring Hamburg 2014Fotos zur Kampfsportveranstaltung
“Get in the Ring” (08.11.2014)

Fotograf: Ralf (25 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]


Get in the Ring Hamburg 2014