10.02.2018: SV Henstedt-Ulzburg vs. Buxtehuder SV II

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Henstedt Ulzburg Buxtehude Handball 2018

Bericht & Fotos zum Handball-Spiel vom 10.02.2018


Henstedt Ulzburg Buxtehude Handball 2018Im Spitzenspiel zwischen dem SV Henstedt-Ulzburg und dem Buxtehuder SV II entschied erst der letzte Wurf über Sieg oder Niederlage. Nach Ablauf der Spielzeit behielt Katharina Rahn die Nerven und traf per Siebenmeter zum vielumjubelten 23-22 Sieg der Frogs-Ladies.

Damit behielten die Frauen des SV Henstedt-Ulzburg in der Rückrunde ihre weiße Weste und konnten durch den Erfolg gleichzeitig die Tabellenführung in der 3. Liga Nord übernehmen.

Vor heimischen Publikum in der Halle im Schulzentrum Maurepasstraße begannen die Frogs-Ladies konzentriert. Bis zur 16. Minute konnte der Gastgeber seine Führung auf 7-4 ausbauen. Der bis dato Tabellenführer aus Buxtehude

blieb unbeeindruckt und glich knapp sechs Minuten später zum 8-8 aus. In die Halbzeitpause ging es mit einer knappen 11-9 Führung für den SV Henstedt-Ulzburg.

Nach dem Pausentee blieb die Partie hochspannend. Zehn Minuten vor Schluss stand es 18-18. Sechs Minuten später gingen die Frogs-Ladies mit 21-19 in Führung. Die Vorentscheidung vier Minuten vor Spielende? Weit gefehlt!

Henstedt Ulzburg Buxtehude Handball 2018Nur 52 Sekunden später egalisierten die Gäste den Zwei-Tore-Vorsprung zum 21-21. Dann sogar die Führung für die Gäste: 21-22. Jetzt waren die Frogs-Ladies im Zugzwang. Marleen Kadenbach gelang der 22-22 Ausgleich. Da waren nur noch 70 Sekunden auf der Uhr.

Doch noch war der Krimi nicht vorbei. Das Herzschlagfinale steuerte gerade erst Richtung Höhepunkt entgegen. 8 Sekunden vor Ende erhielt Henstedt-Ulzburg nochmals den Ball.

Nach der letzten Auszeit sollte ein Freiwurf herausgeholt werden, doch stattdessen wurde Marleen Kadenbach siebenmeterreif gefoult.

 

Die Verantwortung übernahm Katharina Rahn. 23-22! Schluss! Der Rest war nur noch Emotionen pur: großer Jubel auf Seiten der Gastgeber, tiefe Enttäuschung dagegen bei den Spielerinnen des Buxtehuder SV II.

Für weitere Infos zu den beiden Vereinen schaut einfach mal auf den Webseiten vom SV Henstedt-Ulzburg und Buxtehuder SV vorbei.

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

Henstedt Ulzburg Buxtehude Handball 2018Fotos vom Handballspiel (10.02.2018)
SV Henstedt-Ulzburg vs. Buxtehuder SV II

Fotograf: Ralf (15 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Henstedt Ulzburg Buxtehude Handball 2018