14.02.2015: XITE Fight-Night in Trittau bei Hamburg

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Xite Fight Night Trittau 2015

Bericht & Fotos zur Kampfsportveranstaltung vom 14.02.2015 in Trittau


Xite Fight Night Trittau 2015Bei der zweiten Xite Fight-Night sahen die Zuschauer in der rappelvollen Sporthalle Trittau 33 hochkarätige Kämpfe, darunter auch zwei Titelkämpfe der WKN (World Kickboxing Network).

Das ausrichtende Gym “X’ITE-FIGHTING e. V.” besteht seit 2011 und veranstaltete seine erste erfolgreiche Fight-Night 2012.

In diesem Jahr war alles eine Nummer größer. Schon um 16 Uhr begann der Einlaß zur Kampfsportveranstaltung und um 16:30 Uhr schnürten die ersten Kontrahenten ihre Boxhandschuhe.

Gekämpft wurde nach dem K1-Regelwerk, heißt Schläge, Tritte und Kniestöße waren erlaubt. Die Einhaltung wurde von Ring- und Punktrichtern überwacht.

Unter besonderer Beobachtung standen natürlich die beiden Hauptkämpfe. Beim WKN – Kampf um die deutsche Meisterschaft im K-1 standen sich Hamburg gegen Hamburg gegenüber.

Xite Fight Night Trittau 2015Das Duell auf Augenhöhe entschied Joschy Polakowski für sich. Nach Punkten setzte sich der Fighter von Thai Attack gegen den ehemaligen St. Pauli – Fußballprofi Piotr Staczek vom ausrichtenden Xite Gym durch.

Im WHK – Hauptkampf um die interkontinentale Meisterschaft im K-1 traf der Rostocker David Wachs auf den Griechen Argiris Manekas. Gegen die teilweise wilden Attacken des Griechen behielt der Deutsche kühlen Kopf und siegte verdient nach Punkten.

Für weitere Infos schaut einfach mal auf der Webseite von X’ITE-FIGHTING vorbei.

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

Xite Fight Night Trittau 2015Fotos zur Kampfsportveranstaltung
“XITE Fight-Night” (14.02.2015)

Fotograf: Ralf (27 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Xite Fight Night Trittau 2015