14.11.2022: Kraftklub in der Sporthalle Hamburg

Kraftklub Konzert 2022 Sporthalle Hamburg

Bericht & Fotos zum Konzert vom 14.11.2022 in Hamburg


Kraftklub Konzert 2022 Sporthalle HamburgKraftvoll und mit Doppel-K! Kraftklub! Eigentlich muss man nicht mehr schreiben, wir tun es doch mal.

Bitte „Mit K“! Die fünfköpfige Band aus Chemnitz war am Montag zu Gastbesuch in Hamburg. Das Konzert zum neuen Nummer-eins-Album „Kargo“ in der Hamburger Sporthalle war natürlich ausverkauft. Überschwänglich feierten die Fans die Rückkehr der Band mit kollektiver Ausrastgarantie – und die wurde zu 100 Prozent erfüllt!

Dafür rührten Kraftklub nach vier Jahren Bandpause kräftig in ihrem Feinschmecker-Vier-Gänge-Menü und packten maximal Tanzbares aus. Von Klassikern aus dem ersten Studioalbum „Mit K“ bis zu aktuellen Songs aus der neusten Scheibe „Kargo“ war alles dabei.

In Hamburg hatte Leadsänger Felix Brummer keine große Mühe die Feiercrowd auf Betriebstemperatur zu bringen. Eine Priese Rap, eine Priese Rock, eine Priese Indie, alles gut mischen und fertig war der Party-Crossover.

Kraftklub Konzert 2022 Sporthalle HamburgSpätestens beim Powersong „500 K“ knallten dann alle Sicherungen durch. Leadsänger Felix Brummer stand inmitten der wild hüpfenden und springenden Fans und musste irgendwann zurück zur Bühne. Die Lösung: Crowdsurfing! Also ließ er sich kurzerhand über die Menschenmassen tragen und war rechtzeitig zum nächsten Song „Karl-Marx-Stadt“ wieder auf der Bühne.

Selbstverständlich durfte eine Prise Romantik auch nicht fehlen. Beim Song „Kein Liebeslied“ begaben sich alle fünf Bandmitglieder in die Hallenmitte. Wenig später erstrahlte die ganze Sporthalle in einem Smartphone-Lichtermeer.

Mehr Action gab es wieder bei „Randale“. Ausrasten, hüpfen, springen oder einfach nur ekstatisch Tanzen – das war die Devise der Fans.

Beim Songfinale wurde die Bühne dann noch mit mehreren Fahne schwenkenden Personen eingerahmt.

Kraftklub Konzert 2022 Sporthalle HamburgDas Kraftklub immer mal wieder für Überraschungen gut ist, zeigten sie schon in diesem Jahr beim Reeperbahn Festival. Einige Tage nach Veröffentlichung des neuen Studioalbums „Kargo“ legte die Chemnitzer Band beim kurzfristig angekündigten Spontankonzert vor zigtausend Fans die Reeperbahn lahm.

Auch jetzt beim Indoor-Konzert in der Hamburger Sporthalle gab es eine Überraschungsaktion, diesmal mit ernsten Hintergrund. Inmitten des Auftritts räumten Kraftklub für „Maryam.fyi“ die Bühne. Die deutsch-iranische Sängerin sang das Lied „Baraye“, um auf die Proteste gegen das Regime im Iran aufmerksam zu machen.

Für solche wichtigen politischen Statements stellen Kraftklub ihre Reichweite immer mal wieder zur Verfügung. Beispielsweise setzt sich die Band auch gegen Fremdenhass ein.

Für weitere Infos zur Band schaut einfach mal auf der Webseite von Kraftklub vorbei.

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

Kraftklub Konzert 2022 Sporthalle HamburgFotos vom Konzert (14.11.2022):
Kraftklub

Fotograf: Ralf (24 Bilder)

[ Zu den Konzert-Fotos ]

Kraftklub Konzert 2022 Sporthalle Hamburg