15.08.2015: Hamburg Huskies vs. Braunschweig Lions

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Hamburg Huskies Braunschweig Lions GFL 2015 Football

Bericht & Fotos zum GFL – Ligaspiel vom 15.08.2015 in Hamburg


Vor 1.595 Zuschauern mussten sich die Hamburg Huskies mit 12-28 gegen die Braunschweig Lions geschlagen geben. Unerwartet kam die Niederlage für den Aufsteiger natürlich nicht. Mit den Braunschweig Lions war “nur” der deutsche Rekordmeister und amtierende Eurobowl-Sieger im Stadion Hammer Park zu Gast.

Hamburg Huskies Braunschweig Lions GFL 2015 FootballAuf Seiten der Schlittenhunde feierte Jordan Giza auf der Quarterback – Position seinen Einstand. Insgesamt war es eine gelungene Premiere vom neuen Spiel-macher der Hamburg Huskies.

Der jüngere Bruder von Wide Receiver Tyson Giza (schon 10 Touchdowns für die Huskies) hielt trotz einer tiefen Schnitt-wunde am Finger bis zum Spielende durch. Danach ging es direkt ins Krankenhaus, um die Verletzung mit ein paar Stichen nähen zu lassen.

Keine Frage: Der 28-12 Sieg vom Tabellenführer Braunschweig war am Ende verdient. Doch die Huskies versteckten sich nicht und hielten bravourös dagegen. Das Spiel hätte am Ende auch deutlich knapper ausgehen können.

Zunächst war ein Touchdown für Braunschweig umstritten. Nach kurzer Beratung gaben die Schiedsrichter die Punkte. Da halfen auch die wütenden Proteste der Huskies nichts.

Hamburg Huskies Braunschweig Lions GFL 2015 FootballKurz vor der Halbzeitpause verteilten die Schlittenhunde dann noch ein Geschenk im Form eines Fumbles. Curtis Slater flutschte der nasse Ball knapp vor der eigenen Endzone aus den Händen. Braunschweig nutzte das Missgeschick weniger später eiskalt aus und erzielte den zwischenzeitlich dritten Touchdown.

Dagegen vergaben die Hamburg Huskies kurz vor Spielende selbst noch die Chance auf weitere Punkte auf dem Scoreboard. 5 Yards fehlten zum zweiten Touchdown für die Schlittenhunde. Doch auch der ausgespielte vierte Versuch brachte keinen Erfolg.

Die Huskies bleiben nach der Niederlage weiterhin auf den vierten Tabellenplatz

der GFL Nord, der zur Playoff-Teilnahme berechtigt. Braunschweig dagegen verteidigte seine Tabellenführung und braucht aus den letzten zwei Spielen nur noch ein Sieg für die Nordmeisterschaft.

Die nächsten beiden GFL – Ligaheimspiele bestreiten die Hamburg Huskies am 22.08.2015 gegen die Dresden Monarchs und am 29.08.2015 gegen die Berlin Adler. Kickoff ist jeweils um 17 Uhr im Stadion Hammer Park (Hammer Steindamm 131, 20535 Hamburg).

Für weitere Infos zu den Schlittenhunden schaut einfach mal auf der offiziellen Webseite der Hamburg Huskies vorbei!

Bericht & Fotos: Volker

Hamburg Huskies Braunschweig Lions GFL 2015 FootballFotos vom GFL-Spiel (15.08.2015):
Hamburg Huskies vs. Braunschweig Lions

Fotograf: Volker (63 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Hamburg Huskies Berlin Rebels Football GFL 2015Hamburg Huskies vs. Braunschweig
(15.08.2015 – 17:00 Uhr)

Match Scoring:
12:28 (0:7 / 3:14 / 2:7 / 7:0)

Punkte Hamburg Huskies:
Kwame Ofori: 6
Nassim Amroun: 4
Safty Braunschweig: 2

Hamburg Huskies Braunschweig Lions GFL 2015 Football