16.02.2016: Nitro Circus Live in Hamburg

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Nitro Circus Live 2016 Hamburg

Bericht & Fotos von der Actionsport-Stunt-Show


Willkommen in der verrückten Spaß-Manege der Motorsportlegende Travis Pastrana! Das Actionsport-Spektakel “Nitro Circus Live” war am Dienstagabend in der Barclaycard Arena Hamburg zu Gast.

Nitro Circus Live 2016 HamburgDen über 6.500 begeisterten Zuschauern wurde eine durchgeknallte Flugshow mit waghalsigen Tricks geboten. Über mehreren Rampen vollführten die Extremsportler auf allem was zwei und mehr Räder besaß krasse Flugmanöver bis unter das Arenadach.

Zum Einsatz kamen neben Rollschuhe, Tretroller, Snowboard, Dreirad und Hochrad auch so verrückte Gegenstände, wie ein Kanu oder ein Krankenwagen-Bett.

Dabei gingen die Fahrer bis an ihr Limit und darüber hinaus. Bei der Flugshow sausten bis zu 10 Extremsportler mit ihren Motocross-Motorrädern hintereinander oder gleichzeitig durch die Luft und vollführten Saltos, 360 Grad Drehungen und noch weitere irrsinnige Stunts.

In Hamburg passierte hierbei bis auf

zwei eher harmlose Stürze bei der Ladung nichts Gravierendes. Doch Videoeinspieler aus vergangenen Shows verdeutlichten allen Zuschauern, dass das ganze nicht ohne Blessuren abläuft und ein erhöhtes Verletzungsrisiko besteht.

Nitro Circus Live 2016 HamburgAber selbst diese “dezenten” Warnungen hielten drei Freiwillige aus den Zuschauerrängen nicht davor ab, selbst einmal bei einem Stunt mit einer Motocross-Maschine mitzuwirken. So saßen beim Salto-Sprung über einer Rampe zwei Wagemutige vor dem Profi-Fahrer auf dem Tank.

Die Wucht der unsanften Landung bekam der dritte Mitfahrer auf dem Rücksitz zu spüren, der zur Freude der Zuschauer im hohen Bogen einen Bauchklatscher auf den Boden hinlegte.

Die unterschiedlichsten Sprung-Wettbewerbe wurden mit kurzen lustigen Einspielfilmen auf dem Videowürfel angekündigt, darunter auch ein Contest namens “Hole-in-one”.

Wie beim Golf durfte hierbei eingelocht werden, nur mit einem klitzekleinen Unterschied: Der Ball war der Extremsportler selbst. Beim ersten Versuch mit BMX-Rad verfehlte der “Golfer” noch die Öffnung. Beim zweiten Sprung über die Rampe landete der Fahrer, diesmal mit Inlineskates, präzise im Loch des Gummiballs.

Nitro Circus Live 2016 HamburgNach über 2 Stunden Actionsport-Spektakel standen die BMX’ler nochmals im Mittelpunkt des Geschehens. Eine steilere Rampe wurde extra für den folgenden Stunt aufgebaut. Unter tosenden Beifall vollführte der Freestyler dann einen dreifachen Rückwärtssalto! Krasse Sache und ein mehr als gelungener Abschluss vom “Nitro Circus Live” in Hamburg!

Das Geburtsjahr vom “Nitro Circus” war 2003. Actionsport-Superstar Travis Pastrana und seine Crew veröffentlichten damals ihre irren Stunts auf DVD. 2009 klopfte MTV an und das Format ging als Fernsehserie auf Sendung.

Seit 2010 wurde daraus die Actionsport-Show “Nitro Circus Live”, die weltweit große Erfolge feiert. Die Bilanz spricht für sich: 5 bereiste Kontingente mit zig ausverkauften Shows.

In diesem Jahr macht die “Nitro Circus Live” Tournee 2016 in Australien, Europa und Nordamerika halt. Was Travis Pastrana und sein Team noch so verrücktes treiben, könnt ihr euch in der Serie “Action Figures” reinziehen.

Für weitere Infos besucht einfach mal die offizielle Webseite vom Nitro Circus.

Bericht: Volker / Fotos: Jörg Loheide

Nitro Circus Live 2016 HamburgFotos von der Actionsport-Stunt-Show:
Nitro Circus Live (16.02.2016)

Fotograf: Jörg Loheide (54 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Nitro Circus Live 2016 Hamburg