18.08.2018: Elmshorn Fighting Pirates vs. Langenfeld Longhorns

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Elmshorn Fighting Pirates Langenfeld Longhorns GFL American Football 2018

Bericht & Fotos zum GFL2 – Ligaspiel vom 18.08.2018


Jede Serie reißt einmal und diesmal hat es die Elmshorn Fighting Pirates erwischt. Nach 19 Heimsiegen in Serie enterten die Langenfeld Longhorns die “Festung” Krückaustadion und brachten den Gelbhelmen die erste Niederlage auf eigenen Boden nach einer gefühlten Ewigkeit bei.

Elmshorn Fighting Pirates Langenfeld Longhorns GFL American Football 2018Vor 824 Zuschauern gewannen die Gäste mit 38:57. Durch diesen Auswärtssieg konnten die Langenfeld Longhorns drei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt feiern, da gleichzeitig die Paderborn Dolphins bei den Berlin Adlern verloren. Ebenfalls sind an der Tabellenspitze die Würfel gefallen. Platz eins ist den Düsseldorf Panthern so gut wie sicher. Die Rheinstädter können somit die Relegationsspiele um den Ligaaufstieg in Angriff nehmen. Da warten die Hamburg Huskies!

Zum Spiel: Nach den Vorleistungen kam die Niederlage der Elmshorn Fighting Pirates gegen die Langenfeld Longhorns zwar überraschend, war aber über das ganze Spiel gesehen verdient. Auf Seiten der Gelbhelme zeigten alle Einheiten – von Defensive über Offensive bis hin zu den Special Teams – eine insgesamt enttäuschende Leistung.

An Unzulänglichkeiten war von verpassten Tackles bis hin zu überworfenen oder fallengelassenen Bällen alles dabei. Dazu hatte Langenfeld mit den US-Amerikanern Cameron Fuller und Travis Poitier zwei wieselflinke Ballträger im Backfield, die Elmshorn nie in den Griff bekam.

Dagegen konnte sich auf Seiten der Fighting Pirates US-Runningback Khairi “KD” Dickson nicht so entfalten, wie es sonst der Fall war. Zwar gelangen KD auch in diesem Spiel drei Touchdowns (saisonübergreifend nun schon 40 Touchdowns!), doch mehr Unheil verhinderte auf der Gegenüberseite sein “Wachhund” Mason Montgomery. Der US-Linebacker ließ sich einfach nicht abschütteln und hing wie eine Klette an Khairi Dickson.

Elmshorn Fighting Pirates Langenfeld Longhorns GFL American Football 2018Trotzdem hätte es kurz nach der Halbzeitpause nochmals anders ausgehen können, als Khairi Dickson den Rückstand auf nur noch zwei Zähler verkürzte. Doch nach dem 32:34-Zwischenstand legten die Gäste abermals nach.

Begünstigt durch einen unnötigen Ballverlust nach Fumble gelang den Langenfeld Longhorns zwei Touudowns in Folge zum vorentscheidenden 32:49. Danach war das Spiel durch.

 

Am Ende stand mit dem 38:57-Endstand ein Highscore-Ergebnis auf der Anzeigetafel und die erste Elmshorner Niederlage nach 19 Heimsiegen in Serie war besiegelt.

Das nächste Liga-Heimspiel bestreiten die Elmshorn Fighting Pirates am 08.09.2018 (15 Uhr, Krückaustadion) gegen die Solingen Paladins.

Bericht & Fotos: Volker

Elmshorn Fighting Pirates Langenfeld Longhorns GFL American Football 2018Fotos vom Ligaspiel (18.08.2018):
Elmshorn Fighting Pirates vs. Langenfeld

Fotograf: Volker (66 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Elmshorn Fighting Pirates Hamburg Pioneers American Football Day 2017Elmshorn F. Pirates vs. Langenfeld
(18.08.2018 – 15:00 Uhr)

Match Scoring:
38:57 (19:24 / 6:10 / 7:15 / 6:8)

Punkte Elmshorn Fighting Pirates:

Khairi Dickson: 18
Justin Alo: 6
Christoffer Jensen: 6
Friedrich Nikel: 6
Sören Becker: 2

Elmshorn Fighting Pirates Langenfeld Longhorns GFL American Football 2018