21.05.2017: Elmshorn Fighting Pirates vs. Hamburg Pioneers

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Elmshorn Fighting Pirates Hamburg Pioneers American Football Day 2017

Bericht & Fotos zum Regionalliga – Match vom 21.05.2017


Elmshorn Fighting Pirates Hamburg Pioneers American Football Day 2017Für die Footballer der Elmshorn Fighting Pirates gab es am vergangenen Spieltag einiges zu feiern. Durch den knappen 29-28 Erfolg gegen die Hamburg Pioneers in einer bis zum Schluss hochspannenden Partie konnten die Gelbhelme den 145 Sieg in ihrem 280. Spiel der Vereinsgeschichte gebührend bejubeln.

Gleichzeitig begrüßte der Gastgeber zu seinem 17. American Day den 111.000 Heimspielzuschauer, der eine Saisonkarte für 2018 sowie einen Gutschein für den Fanshop überreicht bekam.

 

Schon seit 2002 richten die Elmshorn Fighting Pirates einmal im Jahr die besondere Veranstaltung aus. Auch diesmal lockte der American Day 2.100 Fans in das Krückaustadion. Rund um das Football-Spiel ließen US-Automobile, Harley-Bikes und Cheerleader den “American Way of Life” aufleben.

Elmshorn Fighting Pirates Hamburg Pioneers American Football Day 2017Elmshorn startete furios in die Partie. Nach zwei Touchdowns durch Felix Doege und Christoffer Jensen führte der Gastgeber schnell mit 14-0.

Doch im zweiten Viertel drehte sich das Blatt. Die Gäste aus Hamburg glichen aus und hatten kurz vor der Halbzeitpause sogar noch die Möglichkeit in Führung zu gehen.

Einen abgefangenen Ball trugen die Pioneers tief in die gegnerische Hälfte. Die aussichtsreiche Feldposition konnten die Gäste aber nicht mehr zu Punkten ummünzen, die Zeit lief ihnen davon.

Doch direkt nach der Halbzeitpause schockten die Hamburg Pioneers den Gastgeber. Beim Kickoff-Return narrten die Hanseaten die gesamte Elmshorner Verteidigung mit einer schönen Finte. Danach hatte der Ballträger nur noch grünen Rasen vor sich und rannte über das gesamte Feld zum Touchdown.

Elmshorn Fighting Pirates Hamburg Pioneers American Football Day 2017Elmshorn zeigte sich beeindruckt. Besonders die Defensive stand nun neben sich. Die Hamburg Pioneers hätten zu diesem Zeitpunkt das Spiel komplett an sich reißen können. Doch durch viele Undiszipliniertheiten, die die Schiedsrichter konsequent ahndeten, machten sich die Gäste einige erfolgversprechende Raumgewinne wieder zunichte.

Die Fighting Pirates überwanden danach ihre Schwächephase und glichen ihrerseits zum 21-21 aus. Noch vor Ende des dritten Viertels mussten die Gelbhelme abermals einen Rückstand hinnehmen. Die Gäste gingen mit einer 21-28 Führung in den letzten Spielabschnitt.

Rund 2 Minuten vor Spielende lagen sich dann die Spieler der Elmshorn Fighting Pirates jubelnd in den Armen. Johannes Jermies gelang der Touchdown zum 27-28. Danach nahm der Gastgeber logischerweise die Auszeit.

Die Frage, die sich nun stellte, war: auf Nummer sicher gehen mit dem Extrapunkt oder die Two-Point-Conversion riskieren? Die Gelbhelme entschieden sich für das Ausspielen des Versuchs. Das Risiko wurde belohnt. Felix Doege fing den Pass in der Endzone zum viel umjubelten 29-28 Sieg der Elmshorner!

Das nächste Liga-Heimspiel bestreiten die Elmshorn Fighting Pirates am 03.06.2017 (15 Uhr, Krückaustadion) gegen die Braunschweig Lions 2.

Bericht & Fotos: Volker

Elmshorn Fighting Pirates Hamburg Pioneers American Football Day 2017Fotos vom Ligaspiel (21.05.2017):
Elmshorn Fighting Pirates vs. H. Pioneers

Fotograf: Volker (97 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Elmshorn Fighting Pirates Hamburg Pioneers American Football Day 2017Elmshorn F. Pirates vs. Pioneers
(21.05.2017 – 15:00 Uhr)

Match Scoring:
29:28 (14:0 / 0:14 / 7:14 / 8:0)

Punkte Elmshorn Fighting Pirates:
Felix Doege: 8
Johannes Jermies: 6
Phillip Ehlers: 6
Christoffer Jensen: 6
Sören Becker: 3

Elmshorn Fighting Pirates Hamburg Pioneers American Football Day 2017