22.07.2018: UFC “Fight Night” in Hamburg

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

UFC Fight Night 2018 Hamburg MMA Kampfsport

Bericht & Fotos zur Kampfsportveranstaltung in der Barclaycard Arena


UFC Fight Night 2018 Hamburg MMA KampfsportZum zweiten Mal war die Ultimate Fighting Championship (UFC) in Hamburg zu Besuch und baute ihren berühmten Octagon in der Barclaycard Arena auf. Dementsprechend lockte die Fight Night dann auch – trotz Sommerwetter – rund 10.000 Kampfsportfans in die Multifunktionsarena.

Die UFC besteht schon seit 1993 und ist der weltweit größte Veranstalter von MMA-Turnieren. Folglich sahen die Zuschauer über den ganzen Abend verteilt spektakuläre Käfigkämpfe. Auch die deutschen Fahnen wurden hochgehalten. Bei fünf von 13 Duellen stiegen Kämpfer aus der Bundesrepublik in das Achteck, die vor heimischer Kulisse natürlich lautstark angefeuert wurden.

Eher durchwachsen, fiel die Bilanz der fünf deutschen Vertreter aus. Khalid Taha (Federgewicht), Nick Hein (Weltergewicht) und David Zawada (Weltergewicht) verloren ihre Kämpfe. Abu Azaitar (Mittelgewicht) und Nasrat Haqparast (Leichtgewicht) waren siegreich. Besonders Letztgenannter durfte sich ausgiebig feiern lassen. Als Hamburger Jung war der Sieg gegen den Engländer Marc Diakiese in seinem “Wohnzimmer” natürlich eine hochemotionale Angelegenheit.

UFC Fight Night 2018 Hamburg MMA KampfsportZum Abschluss der UFC Fight Night trafen im Hauptkampf der US-Amerikaner Anthony “Lionheart” Smith und der Brasilianer Mauricio “Shogun” Rua aufeinander. Nach nur 89 Sekunden war das Halbschwergewicht- Duell auch schon wieder vorbei. Anthony Smith verpasste Shogun eine schmerzhafte K.o.-Niederlage.

Zu Mixed Martial Arts (MMA) lässt sich sagen, dass es sich um eine Vollkontaktsportart handelt. Zulässig sind alle möglichen Schlag- und Tritttechniken sowie Bodenkampf- und Ringtechniken. Diese kommen aus den unterschiedlichsten Kampfsportarten, wie beispielsweise Boxen, Kickboxen, Karate, Ringen oder Judo.

Und wer jetzt denkt, MMA sei eine neuere Kampfsporterfindung, der ist aber mal richtig auf dem Holzweg.

Der Vorläufer von MMA war Pankration. Diese Kampfkunst entstand – man mag es kaum glauben – im 7. Jahrhundert vor Christus und war schon damals in der Antike eine olympische Disziplin!

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

UFC Fight Night 2018 Hamburg MMA KampfsportFotos zur Kampfsportveranstaltung
“UFC Fight Night” (22.07.2018)

Fotograf: Ralf (30 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

UFC Fight Night 2018 Hamburg MMA Kampfsport