23.06. – 25.06.2017: Hamburg Harley Days

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Hamburg Harley Days 2017

Bericht & Fotos zum Biker-Event vom 23.06. – 25.06.2017


Hamburg Harley Days 2017Harleyluja! Mit der obligatorischen Abschlussparade gingen die Hamburg Harley Days am Sonntag zu Ende. Angeführt von Rockmusiker Peter Maffay, Schauspieler Marek Erhard, Schauspieler Simon Böer und Udo Lindenbergs Ex-Bodyguard Eddy Kante knatterten über 8.000 Maschinen durch die Hansestadt. Die 33 Kilometer lange Strecke führte vom Großmarkt über die Reeperbahn und Landungsbrücken bis hin zur Köhlbrandbrücke.

Am Hotspot, dem “Harley Village” auf dem Großmarkt, ging es drei Tage lang hoch her. Von den “Wall of Death” Steilwandfahrern, dem Höhenfeuerwerk, den beliebten “Demo Rides” bis hin zur “Ride-In Bike Show” auf der Mönckebergstraße und

natürlich jeder Menge Livemusik auf zwei Bühnen wurde den 400.000 Besuchern einiges geboten. Musikalisch sorgten unter anderem die Hardrock-Urgesteine “The Dead Daisies”, die Blues und Southern Rock-Band “Jimmy Cornett and The Deadmen”, die texanische Rocklady Patricia Vonne (Schwester vom Kult-Regisseur Robert Rodriguez) und die weibliche Hardrock-Band Thundermother aus Schweden für beste Stimmung.

Am frühen Samstagabend bildete sich auf dem “Harley Village” vor einem ganz bestimmten Stand eine große erwartungsfrohe Menschentraube. Schon von weitem war klar, auf wen alle warteten: dem legendären Comiczeichner Rötger Feldmann alias Brösel (siehe unteres Bild)!

Hamburg Harley Days 2017Doch zunächst hieß es sich in Geduld üben. Auch der Zeichner von den kultigen Werner-Comics muss sich wie jeder andere Verkehrsteilnehmer auch, durch den Autobahnstau quälen.Verspätet trudelte Brösel auf dem Großmarkt am eigenen Stand von “Werner – Das Rennen 2018″ ein.

Trotz aller Strapazen gab der Comickünstler gutgelaunt Autogramme, signierte mitgebrachte Souvenirs und stand für Fotos zur Verfügung. Erst zwei Stunden später bis die wartende Menschenschlange abgearbeitet war, packte Brösel seinen Stift wieder ein und gönnte sich noch ein Bierchen.

 

Selbstverständlich eine Buddel Bölkstoff! Ist ja Logo, dass ein Kasten vom Werner-Bier am Start war. Und: “Fump! Hau wech die Scheiße!”

Eine Botschaft gab Brösel allen Anwesenden natürlich noch mit: Vom 30. August bis 2. September 2018 kommt es zur Neuauflage des legendären Werner-Rennen und zwar am Originalschauplatz “Flugplatz-Hartenholm” – dort wo vor exakt 30 Jahren Brösel auf seinem Red Porsche Killer gegen den Porsche 911 vom Kneipenwirt Holgi verlor.

Jetzt kommt es zur großen Revanche! Abgerundet wird “Werner – Das Rennen 2018″ mit einem umfangreichen Musik- und Unterhaltungsprogramm für Klein und Groß. Für weitere Infos schaut einfach mal auf der offiziellen Veranstaltungswebseite vorbei.

Auch nicht verpassen! Die nächsten Hamburg Harley Days werden vom 22. bis 24. Juni 2018 stattfinden.

Bericht & Fotos: Volker

Hamburg Harley Days 2017Fotos von den Hamburg Harley Days 2017:
Bikes, Harley Village & more (23.06.17)

Fotograf: Volker (60 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Hamburg Harley Days 2017Fotos von den Hamburg Harley Days 2017:
Brösel, Bikes, Harley Village & more (24.06.17)

Fotograf: Volker (25 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Weitere Fotos zu den Hamburg Harley Days 2017, siehe Extra-Berichte:

24.06.2017: Patricia Vonne @ Hamburg Harley Days
24.06.2017: Thundermother @ Hamburg Harley Days

Hamburg Harley Days 2017 Brösel Werner