28.06.2019: John Lindberg Trio @ Hamburg Harley Days

John Lindberg Trio auf den Hamburg Harley Days 2019

Bericht & Fotos zum Live-Auftritt am 28.06.2019


Der Wettergott meinte es diesmal gut mit den dreitägigen Hamburg Harley Days, fast schon zu gut! Der Stargast „Sonne“ war jedenfalls omnipräsent und brachte seinen Freund „Hitze“ gleich mit. Am Freitag konnte man es bei angenehmen 24 Grad noch gut aushalten, am weiteren Wochenende schnellte das Thermometer aber auf bis zu knackige 34 Grad hoch. Der Asphalt auf dem Eventgelände glühte förmlich und heizte sich locker auf gefühlte 40 Grad und mehr auf.

John Lindberg Trio Konzert Hamburg Harley Days 2019Davon ließen sich die 400.000 Besucher aber nicht abhalten und bekamen am Hotspot – dem „Harley Village“ auf dem Großmarkt – ordentlich was zu sehen und zu hören. Eine große Händlermeile lud auf dem rund 40.000 Quadratmeter großen Areal zum ausgiebigen Verweilen ein. Ein Highlight war sicherlich die LiveWire, die Harley-Davidson erstmals allen interessierten Besuchern präsentierte. Dabei handelt es sich um das erste elektrisch angetriebene Motorrad eines Großserienherstellers. Ab Spätsommer 2019 wird die LiveWire auf dem deutschen Markt verfügbar sein.

Weitere Programmhöhepunkte auf den Hamburg Harley Days waren die „Wall of Death“ Steilwandfahrer, das Höhenfeuerwerk am Samstagabend,

die beliebten „Demo Rides“, vier detailgetreue Repliken zum 50-jährigen Jubiläum des Kultfilms „Easy Rider“, die „Battle of the Kings“-Finalisten aus Deutschland & Österreich, die „Ride-In Bike Show“ auf der Mönckebergstraße, die große Abschlussparade am Sonntag mit diesmal 7.000 Motorrädern aller Couleur und natürlich jede Menge Livemusik auf zwei Bühnen.

Am frühen Freitagabend heizte das „John Lindberg Trio“ (JLT) den Motorradfans aus ganz Europa mit einer modernen und zeitgemäßen Musikmischung aus 50er Jahre Rock’n’Roll und Rockabilly ordentlich ein. Die hochinteressante Band aus Schweden besteht aus dem Sänger & Gitarristen John Lindberg, dem Schlagzeuger Joakim Dunker und dem Kontrabassisten Nathanael Marcusson.

John Lindberg Trio Konzert Hamburg Harley Days 2019In ihrem skandinavischen Heimatland ist das Trio schon richtig erfolgreich. Vier ihrer acht Langspielscheiben platzierte die Band in den Top 5 der schwedischen Album-Charts. Das brachte ihnen den Titel der erfolgreichsten Rock’n’Roll Band Schwedens ein und das haben die Jungs auch gleich eindrucksvoll auf den Hamburg Harley Days bewiesen!

Mit den zwei rhetorischen Fragen „Do you like Rock’n’Roll?“ und „Do you want some Rock’n’Roll?“ vom Frontman John Lindberg begann das Trio ihren Live-Auftritt. Es folgten Songs aus ihrem aktuellen Album „Straight From The Heart“, wie beispielsweise „You Belong To Me“ und „This Is What You Get“.

 

Auch ihre aktuellste Single „One More Saturday Night“ präsentierten die Schweden dem Publikum, die auf einer neuen EP erscheinen wird. Auf diesem Tonträger wird sich auch der Track „Rock & Roll Business“ befinden, den die Jungs ebenfalls in Hamburg live spielten.

Fazit: Es sollte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis der Bekanntheitsgrad von JLT auch in Deutschland signifikant zunimmt. In Skandinavien hat die Band schon erfolgreich große Touren mit ausverkauften Konzerten veranstaltet. Dazu sind sie auch vermehrt auf Festivals anzutreffen.

Für weitere Infos zur Band schaut einfach mal auf der Webseite vom John Lindberg Trio vorbei.

Bericht & Fotos: Volker

John Lindberg Trio Konzert Hamburg Harley Days 2019Fotos von den Hamburg Harley Days 2019:
John Lindberg Trio (28.06.19)

Fotograf: Volker (14 Bilder)

[ Zu den Konzert-Fotos ]

John Lindberg Trio Konzert Hamburg Harley Days 2019