28.10.2016: Crocodiles Hamburg vs. EHC Timmendorfer Strand

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Crocodiles Hamburg EHC Timmendorfer Strand Eishockey 2016

Bericht & Fotos zum Oberliga Nord – Eishockeyspiel


“Timmendorf ohne Eishockey ist wie Strand ohne Sand!” und “Standort Timmendorf muss bleiben!” Die Crocodiles-Fans zeigten sich solidarisch mit den Gästeanhängern von der Ostsee, als sie die Banner ausrollten.

Crocodiles Hamburg EHC Timmendorfer Strand Eishockey 2016Eine Oberliga-Saison ohne das emotionale Nordderby kann sich keiner vorstellen, doch die Eishockeyhalle in Timmendorfer Strand ist dringend sanierungsbedürftig.

Nur mit jahrelangen Ausnahme-genehmigungen durften die “Beach Boys” noch in ihrer Halle spielen. Die gibt es nun nicht mehr. Um den Jahreswechsel herum wird es in Timmendorfer Strand ein Bürgerentscheid geben, ob die Sanierung mit geschätzten 6,8 Millionen Euro Kosten durchgeführt werden soll.

Falls nicht, würden über 400 aktive Eishockeyspieler (3 Senioren- und mehrere Nachwuchsteams) ihre Spielstätte verlieren. Es wäre das aus für Eishockey in Timmendorfer Strand, was kein Sportfan möchte.

Mit Retter-Shirts können auch Nicht-Timmendorfer helfen. Das Geld fließt direkt in den Sanierungstopf. Mehr Infos dazu, in diesem Video auf YouTube oder auf der Facebook-Seite!

Crocodiles Hamburg EHC Timmendorfer Strand Eishockey 2016Nun zum Sportlichen: Mit 8-4 gewannen die Crocodiles Hamburg das Nordderby gegen den EHC Timmendorfer Strand. Über die gesamte Spielzeit gesehen, war der Heimerfolg vor 1.955 Zuschauern und damit ausverkauftem Eisland Farmsen hochverdient. Das Schussverhältnis von 50 zu 24 sprach deutlich für die Hanseaten.

Doch die “Beach Boys” zeigten Moral und gaben nie auf. Beim Stand von 4-1 im zweiten Drittel schien das Spiel zu Gunsten der Crocodiles vorentschieden. Timmendorf blieb unbeeindruckt und verkürzte wieder auf 4-3. Erst im letzten Drittel gelang den Crocodiles der entscheidende Knockout.

Innerhalb von 72 Sekunden führte ein Doppelschlag zum 8-4 Endstand. Bemerkenswert: Beide Treffer schossen die Crocodiles in Unterzahl!

Zwei Tage später legten die Hanseaten nach. Mit 7-2 siegten die Crocodiles in Braunlage/Harz bei den EC Harzer Falken und kletterten durch den dritten Sieg in Folge auf den vierten Tabellenplatz (Stand: 31.10.2016).

Das nächste Ligaheimspiel in der Oberliga Nord bestreiten die Crocodiles Hamburg am 13.11.2016 gegen den MEC Halle 04. Eröffnungsbully ist um 19 Uhr in der Eissporthalle Farmsen (Berner Heerweg 152, 22159 Hamburg).

Für weitere Infos schaut einfach mal auf der offiziellen Webseite der Crocodiles Hamburg vorbei!

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

Crocodiles Hamburg EHC Timmendorfer Strand Eishockey 2016Fotos vom Oberliga Nord – Spiel (28.10.16):
Crocodiles Hamburg vs. Timmendorfer Strand

Fotograf: Ralf (18 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Crocodiles Hamburg EHC Timmendorfer Strand Eishockey 2016