29.08.2015: Hamburg Huskies vs. Berlin Adler

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Hamburg Huskies Berlin Adler GFL 2015 Football

Bericht & Fotos zum GFL – Ligaspiel vom 29.08.2015 in Hamburg


Verloren aber doch gewonnen! Im letzten Heimspiel dieser Saison verloren die Hamburg Huskies in einer schwachen Partie mit 10-16 gegen die Berlin Adler. Nach der Niederlage mussten die Schlittenhunde wieder um den vierten Platz, der zur Playoff-Teilnahme berechtigt, bibbern.

Hamburg Huskies Berlin Adler GFL 2015 FootballDoch noch am gleichen Abend kam die frohe Kunde aus Berlin: Die Kiel Baltic Hurricanes schlugen die Rebels mit 27-17.

Durch die Schützenhilfe aus dem hohen Norden ist den Hamburg Huskies der vierte Platz nicht mehr zu nehmen. Der Playoff-Gegner steht vor dem letzten Spieltag auch schon fest. Es ist der Südmeister Schwäbisch Hall Unicorns.

“Will nicht” gegen “Kann nicht” und “Kann nicht” hat gewonnen. Nach dem Spiel fand Huskies-Headcoach Andre Schleemann die passenden Worte.

Die Schlittenhunde mussten ohne echten Quarterback in die Partie gegen Berlin gehen und so klemmte es im Offensivspiel gewaltig. Dazu fiel auch noch die “Touchdown-Maschine” Tyson Gizada wegen einer Fußverletzung aus.

Hamburg Huskies Berlin Adler GFL 2015 FootballAuf der Spielmacherposition versuchte sich zunächst Defensive Back Curtis Slater. Doch bis auf ein 40 Yard Fiedgoal von Nassim Amroun zur zwischenzeitlichen 3-0 Führung gelang den Huskies nicht viel.

In der zweiten Halbzeit durfte sich dann Wide Receiver Jonathan Senger als Quarterback versuchen. Doch besser wurde es durch diese Umstellung auch nicht. Die 776 Zuschauer sahen ein insgesamt schwaches Spiel beider Mannschaften.

Zumindest kamen die Football-Fans im Stadion Hammer Park noch in den Genuss einer spannenden Schlussphase.

 

Berlin schien bei einer 16-3 Führung und noch wenigen Minuten Restspielzeit schon der sichere Sieger zu sein. Doch dann gelang den Huskies bei noch knapp 2 Minuten Restspielzeit ein Touchdown durch Marvin Amankwah. Nach erfolgreichem Extrapunkteversuch stand es nur noch 16-10 für Berlin.

Die Schlittenhunde kamen dann nochmals in Ballbesitz. Doch in den hektischen letzten 30 Sekunden Spielzeit misslangen die langen Passversuche, der sogenannte “Hail Mary Pass”. Nach vier erfolglosen Spielversuchen war die 10-16 Niederlage der Huskies besiegelt.

Für weitere Infos zu den Schlittenhunden schaut einfach mal auf der offiziellen Webseite der Hamburg Huskies vorbei!

Bericht & Fotos: Volker

Hamburg Huskies Berlin Adler GFL 2015 FootballFotos vom GFL-Spiel (29.08.2015):
Hamburg Huskies vs. Adler Berlin

Fotograf: Volker (39 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Hamburg Huskies Berlin Rebels Football GFL 2015Hamburg Huskies vs. Berlin Adler
(29.08.2015 – 17:00 Uhr)

Match Scoring:
10:16 (0:0 / 3:8 / 0:8 / 7:0)

Punkte Hamburg Huskies:
Marvin Amankwah: 6
Nassim Amroun: 4

Hamburg Huskies Berlin Adler GFL 2015 Football