30.07.2016: Susi Kentikian vs. Nevenka Mikulic

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Susi Kentikian Nevenka Mikulic WM Boxen Hamburg 2016

Bericht & Fotos zum WM-Boxkampf der “Killer Queen” in Hamburg


Susi Kentikian Nevenka Mikulic WM Boxen Hamburg 2016Titelverteidigung geglückt! Susi Kentikian hat ihren WM-Titel im Fliegengewicht erfolgreich verteidigt. Am Ende siegte die “Killerqueen” klar nach Punkten (99:92 / 99:91 / 100:90) gegen Nevenka Mikulic.

Die serbische Herausforderin erwies sich jedoch als harte Nuss. Susi Kentikian musste über die volle Distanz von 10 Runden boxen, konnte sich danach aber in der Sporthalle Hamburg vor rund 3.000 Zuschauern als verdiente Siegerin feiern lassen.

Neben dem Hauptkampf sahen die Sportfans noch neun weitere Box-Fights, die von einem hörenswerten und ansehnlichen Musik- und Showprogramm eingerahmt wurden.

 

Susi Kentikian Nevenka Mikulic WM Boxen Hamburg 2016Äußerst gelungen war die vorgetragene deutsche Nationalhymne in einer A-capella-Version von drei talentierten Sängerinnen. Auch eine Gesangseinlage am Klavierflügel kam sehr gut an.

Am Ring fieberten bei Kentikian’s WM-Boxgala “Die Nacht die kracht” neben Schauspielerin Fiona Erdmann und Sänger Mehrzad Marashi auch die Boxlegende Regina Halmich mit.

Die Prognose der Ex-Boxweltmeisterin ging nicht ganz auf. Regina Halmich hatte mit einem vorzeitigen Sieg der “Killerqueen” gerechnet, war aber nichtsdestotrotz mit dem Kampf ihrer Nachfolgerin Susi Kentikian mehr als zufrieden.

 

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

Regina Halmich Boxen Hamburg 2016Fotos zum WM-Boxkampf (30.07.2016)
Susi Kentikian vs. Nevenka Mikulic

Fotograf: Ralf (63 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]


Susi Kentikian Nevenka Mikulic WM Boxen Hamburg 2016