30.10.2015: Hamburg Freezers vs. EHC München

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Hamburg Freezers München Eishockey DEL 2015

Bericht & Fotos zum DEL – Spiel vom 30.10.2015 in Hamburg


Als “Schuhplattler”-Stanley sich rhythmisch auf die Schenkel und Beine klopfte und kurz darauf in die Luft sprang, war das Gejohle der Fans groß. Nach dem Spiel zelebrierte das Freezers-Maskottchen den bayrischen Volkstanz mitten auf dem Eis und hatte die Lacher auf seiner Seite.

Hamburg Freezers München Eishockey DEL 2015Die Hamburger Fans hatten nach der DEL-Partie gegen den EHC Red Bull München auch allen Grund zum ausgelassenen Feiern. In einem nervenaufreibenden Spiel gewannen die Hanseaten vor 8.237 Zuschauern mit 5-4. Einen großen Anteil an dem dritten Sieg in Folge hatte der Hattrick-Torschütze Nicolas Krämmer. Die weiteren Treffer für die Hamburg Freezers erzielten Martin Sertich und Thomas Oppenheimer.

Zunächst sah es aber alles andere als nach einem Sieg für die Norddeutschen aus. Für den in den letzten zwei Spielen so grandios haltenden Nachwuchstorhüter Maximilian Franzreb war die Partie schon

nach knapp 8 Minuten beendet. Drei Mal musste der Keeper der HSV Young Freezers in der kurzen Zeit schon hinter sich greifen. Calvin Heeter durfte danach das Tor hüten. Mit einer 0-3 Bruchlandung ging es dann auch in die erste Drittelpause.

Hamburg Freezers München Eishockey DEL 2015 In den zweiten 20 Minuten kamen die Freezers wie entfesselt aus der Kabine und starteten eine grandiose Aufholjagd. Im Mitteldrittel verkürzten die Elbstädter den Spielstand auf 2-3.

Im letzten Drittel drehten die Freezers dann das Spiel innerhalb von 33 Sekunden. Durch den zweiten und dritten Treffer von Nicolas Krämmer in der 42. und 43. Minute ging das Team von Cheftrainer Serge Aubin zum ersten Mal an diesen Abend mit 4-3 in Führung. Nach dem zwischen-zeitlichen Ausgleich traf Thomas Oppenheimer in der 50. Minute

zum viel umjubelten 5-4 Endstand. Erwartungsgemäß bekam Nicolas Krämmer nach dem Spiel die Feuerwehrausrüstung verpasst. Die teaminterne Auszeichnung hat sich der Dreifachtorschütze redlich verdient.

Nächste Heimspiele: Die Hamburg Freezers treffen in der Deutschen Eishockey Liga am 13. November 2015 (19:30 Uhr, Barclaycard Arena Hamburg) auf die Krefeld Pinguine und am 24. November 2015 (19:30 Uhr, Barclaycard Arena Hamburg) auf die Schwenninger Wild Wings.

Bericht & Fotos: Volker

Hamburg Freezers München Eishockey DEL 2015Fotos vom DEL – Spiel (30.10.2015):
Hamburg Freezers vs. EHC München

Fotograf: Volker (55 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Hamburg Freezers München Eishockey DEL 2015Hamburg Freezers vs. EHC München
(30.10.2015 – 19:30 Uhr)

Ergebnis:
5:4 (0:3 / 2:0 / 3:1)

Tore:
0-1: Söderholm (02:40 Minute)
0-2: Kettemer (05:50 Minute)
0-3: Samson (07:36 Minute)
1-3: Krämmer (21:24 Minute)
2-3: Sertich (27:19 Minute)
3-3: Krämmer (41:44 Minute)
4-3: Krämmer (42:17 Minute)
4-4: Samson (47:04 Minute)
5-4: Oppenheimer (49:39 Minute)

Zeitstrafen:
Hamburg: 8 Minuten
München: 12 Minuten

Zuschauer:
8.237 (Barclaycard Arena Hamburg)

Nächstes Heimspiel der Hamburg Freezers:

Veranstaltung: Hamburg Freezers vs. Krefeld Pinguine
(Punktspiel Deutsche Eishockey Liga)

Datum: 13.11.2015 (Beginn/Anpfiff: 19:30 Uhr)
Ort: Barclaycard Arena Hamburg (Sylvesterallee 10, 22525 Hamburg)

Eintritt (Vorverkauf oder Tageskasse, direkt an der Arena): ab 19 Euro

Spielplan Hamburg Freezers - DEL Saison 2015/2016

Hauptrunde Deutsche Eishockey Liga (Stand: 02.11.15)

Heimspiele Hamburg Freezers:
(Barclaycard Arena, Sylvesterallee 10, 22525 Hamburg)

11.09.15: Hamburg Freezers vs. ERC Ingolstadt / Ergebnis: 4-2
20.09.15: Hamburg Freezers vs. Thomas Sabo Ice Tigers / Ergebnis: 1-2
04.10.15: Hamburg Freezers vs. Eisbären Berlin / Ergebnis: 3-0
11.10.15: Hamburg Freezers vs. Straubing Tigers / Ergebnis: 3-1
16.10.15: Hamburg Freezers vs. Kölner Haie / Ergebnis: 3-4 n. V.
25.10.15: Hamburg Freezers vs. ERC Ingolstadt / Ergebnis: 3-1
30.10.15: Hamburg Freezers vs. EHC Red Bull München / Ergebnis: 5-4
01.11.15: Hamburg Freezers vs. Augsburger Panther / Ergebnis: 5-3

13.11.15 (19:30 Uhr): Hamburg Freezers vs. Krefeld Pinguine / Motto: Men’s Night
24.11.15 (19:30 Uhr): Hamburg Freezers vs. Schwenninger Wild Wings
27.11.15 (19:30 Uhr): Hamburg Freezers vs. Iserlohn Roost. / Motto: Ladies Night
06.12.15 (14:30 Uhr): Hamburg Freezers vs. Grizzlys Wolfsburg
13.12.15 (14:30 Uhr): Hamburg Freezers vs. Straubing Tigers
18.12.15 (19:30 Uhr): Hamburg Freezers vs. Grizzlys Wolfsburg
22.12.15 (19:30 Uhr): Hamburg Freezers vs. Eisbären Berlin
28.12.15 (19:30 Uhr): Hamburg Freezers vs. Kölner Haie

+ weitere Heimspiele 2016 (zeitnahe Ergänzung folgt)

Auswärtsspiele Hamburg Freezers:
(Stadion der jeweiligen Heimmannschaft)

13.09.15: Düsseldorfer EG vs. Hamburg Freezers / Ergebnis: 4-1
18.09.15: Krefeld Pinguine vs. Hamburg Freezers / Ergebnis: 6-5 n. V.
25.09.15: Schwenninger Wild Wings vs. Hamburg Freezers / Ergebnis: 2-4
27.09.15: EHC Red Bull München vs. Hamburg Freezers / Ergebnis: 4-3 n. V.
02.10.15: Augsburger Panther vs. Hamburg Freezers / Ergebnis: 4-1
09.10.15: Iserlohn Roosters vs. Hamburg Freezers / Ergebnis: 3-2
18.10.15: Adler Mannheim vs. Hamburg Freezers / Ergebnis: 2-1 n. P.
23.10.15: Grizzlys Wolfsburg vs. Hamburg Freezers / Ergebnis: 0-2

15.11.15 (14:30 Uhr): Kölner Haie vs. Hamburg Freezers
20.11.15 (19:30 Uhr): Adler Mannheim vs. Hamburg Freezers
22.11.15 (14:30 Uhr): Eisbären Berlin vs. Hamburg Freezers
29.11.15 (16:30 Uhr): Düsseldorfer EG vs. Hamburg Freezers
04.12.15 (19:30 Uhr): Thomas Sabo Ice Tigers vs. Hamburg Freezers
11.12.15 (19:30 Uhr): Schwenninger Wild Wings vs. Hamburg Freezers
26.12.15 (16:30 Uhr): Straubing Tigers vs. Hamburg Freezers
30.12.15 (14:30 Uhr): Krefeld Pinguine vs. Hamburg Freezers

+ weitere Auswärtsspiele 2016 (zeitnahe Ergänzung folgt)

Abkürzungen: n. V. = nach Verlängerung / n. P. = nach Penaltyschießen


Hamburg Freezers München Eishockey DEL 2015