31.05.2017: Tim Bendzko @ Barclaycard Arena

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Tim Bendzko Konzert Arena Hamburg 2017

Bericht & Fotos zum Konzert vom 31.05.2017 in Hamburg


Mit Charme, Herz und Bendzko! Am Mittwochabend lauschten 6.000 begeistere Fans in der Barclaycard Arena Hamburg den gefühlvollen Balladen des Singer-Songwriter.

Tim Bendzko Konzert Arena Hamburg 2017Vorprogramm? Bombastische Lichteffekte? Krachende Pyroshow? Fehlanzeige! Einfach nur: Bendzko pur! Mit Begleitband inklusive Streichern verzauberte der Echo- und Bambi-Gewinner das Publikum zwei Stunden lang.

Schon im Februar diesen Jahres zeigte Tim Bendzko auch auf eher ungewöhnlichen Terrain seine Klasse. In der neueröffneten Elbphilharmonie trat der Berliner auf und gab eine Mischung aus Klassik und Pop zum Besten.

Doch in großen Arenen ist der Pop-Künstler, der mit “Wenn Worte meine Sprache wären” den Bundesvision Song Contest 2011 gewann, eher zu Hause. Den Song performte Tim Bendzko selbstverständlich auch in Hamburg.

Es folgten weitere Lieder von seinen mittlerweile drei Studioalben, darunter “Am seidenen Faden”, “Sag einfach Ja” und “Mehr davon“. Seinen Überhit “Nur noch kurz die Welt retten”, den wirklich jeder kennt, durfte da nicht fehlen. Aber auch seine letzte Single “Keine Maschine” vom aktuellen Album “Immer noch Mensch” sang der 32-Jährige.

Nach dem zweistündigen Konzert von Tim Bendzko lässt sich eins festhalten: Der sympathische Berliner begeistert auch ohne große Bühnenshow problemlos die Massen. Bendzko pur halt!

Für weitere Infos zum Musiker schaut einfach mal auf der Webseite von Tim Bendzko vorbei.

Bericht: Volker / Fotos: Dirk

Tim Bendzko Konzert Arena Hamburg 2017Fotos vom Konzert (31.05.2017):
Tim Bendzko

Fotograf: Dirk (9 Bilder)

[ Zu den Konzert-Fotos ]

Tim Bendzko Konzert Arena Hamburg 2017