Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften 2013: Gold für HSV und St. Pauli!

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften 2013Das gibt’s auch nicht alle Tage! Innerhalb von 24 Stunden jeweils eine Deutsche Meisterschaft für den HSV und den FC St. Pauli!

Zunächst durften am Samstagnachmittag alle Fans mit der Raute im Herzen jubeln. Bei den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand gewann im Frauenfinale Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (beide HSV) in zwei Sätzen (21:14, 21:18) gegen Katrin Holtwick und Ilka Semmler (beide Seaside Beach Club Essen).

Nur einen Tag später am Sonntagnachmittag sorgten „Böckeratzka“ für überschwengliche Freude bei allen Totenkopf-Fans. Im hochspannenden Finale der Männer siegten Markus Böckermann und Mischa Urbatzka (beide FC St. Pauli) in drei Sätzen (15:21, 21:19, 15:11) gegen Lars Flüggen und Alexander Walkenhorst (VC Olympia Berlin/ TSG Solingen Volleys).

Hinweis: Event-Bericht und viele Fotos zu den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaft 2013 sind hier online!

Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften 2013