Eishockey: Crocodiles Hamburg starten in neue „Beisszeit“!

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Crocodiles Hamburg Eishockey Training 2017Saisonstart am 29.09.2017, erstes Heimspiel am 01.10.2017!

Die Eiszeit 2017/2018 hat für die Crocodiles Hamburg begonnen! Zunächst lud die Oberligamannschaft am vergangenen Freitag zum ersten öffentlichen Training. Für die Fans war das nach einer längeren Sommerpause eine gelungene Möglichkeit, das Team inklusive der Neuzugänge endlich wieder auf dem Eis zu sehen.

Einen Tag später stand auch schon das erste Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Im Rahmen des eigenen Heimturniers gewannen die Crocodiles die Partie gegen den Regionalligisten FASS Berlin mit 7-1. Am Sonntag konnte das Team um Kapitän Christoph Schubert auch das zweite Spiel gegen den EHC Timmendorfer Strand 06 mit 5-4 siegreich bestreiten. Mit zwei Siegen und Platz 1 im Heimturnier darf man von einem mehr als gelungenen Start in die Saisonvorbereitung sprechen!

Richtig ernst wird es für die Crocodiles Hamburg am 29.09.2017. Das Auftaktligaspiel in der Oberliga Nord Saison 2017/2018 steht auf dem Programm. Erster Gradmesser sind auswärts die Füchse Duisburg.

Am 01.10.2017 geht es dann im Eisland Farmsen rund. Die Crocodiles Hamburg erwarten im erstem Heimspiel um 16 Uhr den EC Harzer Falken.

16 Uhr? Ja, an die neue Faceoff-Zeit muss sich der eingefleischte Crocodiles-Fan sicherlich noch gewöhnen. Am Sonntag beginnen von nun an die Heimspiele der Crocodiles Hamburg schon um 16 Uhr. Der Grund ist trivial: Auch den jüngeren Fans soll durch die frühere Faceoff-Zeit ein Besuch im Eisland Farmsen ermöglicht werden. Die “Beisszeit” kann somit beginnen!

Zum Einstimmen: Berichte und Fotos von der letzten Saison gibt es hier zu sehen.

Der komplette Spielplan der Crocodiles Hamburg läßt sich unter folgenden Link einsehen:
Spielplan Oberliga Nord 2017/2018

Text: Volker / Fotos: Ralf
Crocodiles Hamburg Eishockey Training 2017