Eishockey: Hamburg Freezers unterstützen Movember

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterDigg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Hamburg Freezers unterstützen MovemberCharity-Aufruf bei vier November-Heimspielen!

Wie bereits in den vergangenen Jahren, werden die Hamburg Freezers auch 2013 die Charity-Aktion “Movember” unterstützen. Hierzu lassen sich alle Spieler von Freitag, 1. November an für einen gesamten Monat einen Schnurrbart wachsen, um das Bewusstsein für Prostata- und Hodenkrebs sowie psychische Gesundheit zu stärken.

Dafür müssen sie frischrasiert starten und sich ihren Bart neu wachsen lassen. Stellvertretend für die DEL-Mannschaft unterzogen sich Adam Mitchell, James Bettauer und Phil Dupuis diesem offiziellen “Shave-Down” im “die herren simpel” im Schanzenviertel.

Die Hamburg Freezers werden gemeinsam mit dem Fanbeirat bei den kommenden vier Heimspielen im November die “Fan-Charity” nutzen, um Spendengelder für “Movember” zu generieren. Hierbei werden von der Mannschaft gestellte Preise verlost.

Zudem haben die Hamburg Freezers auf http://de.movember.com ein Movember-Team gegründet, dem Fans gern beitreten können, indem sie sich kostenlos registrieren. Ziel ist es, bis zum 30. November 2013 gemeinsam möglichst viele Spenden zu sammeln.

Text & Foto: Hamburg Freezers Pressemitteilung vom 30.10.2013