EM-Titel für den HSV! Ludwig & Walkenhorst holen Gold!

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterDigg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften 2013Deutscher Triumph bei der Beachvolleyball EM 2015 in Klagenfurt!

Bei der Beachvolleyball EM 2015 in Klagenfurt (Österreich) holten sich Laura Ludwig und Kira Walkenhorst den Europameistertitel! Gegen die Russinnen Evgenia Ukolova/Ekaterina Birlova setzte sich das HSV-Duo in zwei Sätzen (21-18, 21-18) durch und holten Gold für Deutschland! Die Verbundenheit zum HSV zeigten Ludwig/Walkenhorst auf der Schulter. Deutlich war bei den Hamburgerinnen das Vereinslogo als Abziehbild zu sehen.

Beim Kult-Beachvollballturnier in Klagenfurt am Wörthersee erwischten Ludwig/Walkenhorst im Frauenfinale einen optimalen Start und gingen schnell mit 8-2 in Führung. Doch die Russinnen kämpften sich auf 10-9 heran. Danach bauten die Deutschen die Führung wieder aus und hatten beim Stand von 20-17 drei Satzbälle. Der Zweite wurde zum 21-18 verwandelt.

Auch im zweiten Satz starteten Ludwig/Walkenhorst besser. Doch nach einer 4-1 Führung wurde die Partie wieder enger. Erst beim Stand von 8-8 konnten sich die Deutschen nach und nach wieder absetzen. Am Ende verwandelten Ludwig/Walkenhorst den zweiten Matchball zum 21-18. Bemerkenswert: Die Russinnen Ukolova/Birlova konnten während des Finalspiels nie eine Führung herausspielen.

Soll man den Begriff Hexenkessel neu definieren, langt einfach nur: Klagenfurt und Beachvolleyball! Einfach unbeschreiblich, was auf dem Center-Court abgeht. Besonders bei den Spielen mit österreichischer Beteiligung brodelte die Stimmung förmlich über. Abkühlung kam dann von oben. Mit Feuerwehrschläuchen wurden die Zuschauer nass gespritzt!

Mehr zum Thema: Beachvolleyball auf SchauDichAn

Foto: Archivbild Ludwig/Walkenhorst bei der Beach-Volleyball DM 2013