20.08.2014: Blink-182 @ Hamburg Crash Fest

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Blink 182 Hamburg Crash Fest 2014

Bericht & Fotos zum Open Air auf der Trabrennbahn Hamburg


Beim Auftakt zum “Hamburger Kultursommer” ließen es gleich 5 Bands richtig krachen. Bei der Punkrock-Sause “Hamburg Crash Fest” waren am Start: The Flatliners, Zebrahead, Terrorgruppe, Frank Turner & Sleeping Souls und natürlich die Headliner des Abends “Blink-182″.

Blink 182 Hamburg Crash Fest 2014Über 5 Stunden heizten die Bands den über 6.000 Fans auf der Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld ordentlich ein. Trotz Regen und sommerunwürdigen Temperaturen hatten alle Besucher mächtig Spaß. Den Anfang machten um 16:30 Uhr die vier kanadischen Musiker “The Flatliners” aus Toronto.

Um 21 Uhr war es dann soweit: Crappy Punk Rock since 1992! Die Headliner “Blink-182″ betraten unter großen Jubel die Bühne. Die Jungs aus San Diego gaben mächtig Gas und spielten natürlich auch ihre Hit-Nummer “All the small things”. Das Set beendete die US-amerikanische Punk-Rockband nach drei Zugaben. Unter frenetischen Beifall gingen danach die Lichter aus.

Alle Fans von “Blink-182″ können sich schon mal freuen: Die Jungs basteln fleißig an einem neuen Studioalbum!

Bericht: Volker / Fotos: Dirk

Blink 182 Hamburg Crash Fest 2014Fotos vom Hamburg Crash Fest 2014:
Blink-182 (20.08.2014)

Fotograf: Dirk (13 Bilder)

[ Zu den Konzert-Fotos ]

Blink 182 Hamburg Crash Fest 2014