Depeche Mode – Spirit (das neue Studioalbum)

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Depeche Mode Spirit

Das neue Album – ab 17.03.2017 im Handel!


Depeche Mode SpiritFür die Aufnahmen zu “Spirit” arbeitete die Band Depeche Mode erstmals mit dem Produzenten James Ford (Simian Mobile Disco), unter dessen Regie in den vergangenen Jahren u.a. Alben von Florence & The Machine, Arctic Monkeys und Foals entstanden waren.

“Spirit” ist der Follow-Up zum 2013 erschienenen Album “Delta Machine”, das sich in zwölf Ländern von null auf eins an die Spitze der Charts setze.

Depeche Mode wurden 1981 gegründet, verkauften bis dato mehr als hundert Millionen Tonträger und traten vor dreißig Millionen Fans weltweit auf. Ihre wegweisenden und stilbildenden Veröffentlichungen in den vergangenen dreieinhalb Jahrzenten bescherten der Band neben großem kommerziellen Erfolg auch Legenden-Status als Musik-Pioniere und Erneuerer. Generationen von Bands und Musikern verweisen auf Depeche Mode als Inspiration, Einfluss und Vorbilder.

Das 13. Album der Band, “Delta Machine”, erreichte in über zwanzig Ländern die Top Ten, darunter Großbritannien und die USA. Die Tour im Anschluss an die Veröffentlichung lockte weltweit mehr als 2,5 Millionen Fans in die Stadien und Arenen.

Depeche Mode – Spirit – Trackliste
Änderungen vorbehalten!

CD 1 (Standard Edition):

01) Going backwards
02) Where’s the revolution
03) The worst crime
04) Scum
05) You move
06) Cover me
07) Eternal
08) Poison heart
09) So much love
10) Poorman
11) No more (this is the last time)
12) Fail

CD 2 (nur Deluxe Edition):

Jungle Spirit Mixes
01) Cover me (Alt Out)
02) Scum (Frenetic Mix)
03) Poison heart (Tripped Mix)
04) Fail (Cinematic Cut)
05) So much love (Machine Mix)