Kiss – 40 (Best of 40 Jahre Rock and Roll)

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kiss 40

Das neue Best of Album der Band: ab 30.05.2014 im Handel!


Dieses Jahr feiern die Rock-and-Roll-Giganten KISS ihr 40-jähriges Band-Jubiläum, und in typischer KISS-Manier plant die Band für 2014 die größte und lauteste, Non-Stop-Rock-and-Roll-Party.

Kiss 40Nach 28 Gold-Alben in den USA und weltweit 100 Millionen verkauften Alben sind Gene Simmons und Paul Stanley mit ihren langjährigen Band-Kollegen Tommy Thayer (Gitarre) und Eric Singer (Drums) stärker als je zuvor.

Sie verwalten ein Erbe, das von Generation zu Generation wächst. Ihr letztes Album Monster zeigte mit eindrucksvollen Verkäufen und Chart-Platzierungen – Platz 3 in den USA und Top-20 in zwanzig Ländern – dass KISS immer noch erstklassig sind.

Kiss 40Ende Mai können sich die Fans auf eine neue 2-CD-Compilation mit dem Titel KISS 40 freuen, die jeweils einen Track aus jedem ihrer wichtigsten Alben (Studio, Live und Best-Of) enthält, dazu drei Live-Titel der 2000er-Ära.

Photo Credit: Brian Lowe

Kiss – 40 – Trackliste
Änderungen vorbehalten!

CD 1:
01) Nothin To Lose
02) Let Me Go, Rock ‘N’ Roll
03) C’mon and Love Me
04) Rock And Roll All Nite (Live)
05) God Of Thunder (Demo)
06) Beth
07) Hard Luck Woman
08) Reputation (Demo)
09) Christine Sixteen
10) Shout It Out Loud (Live)
11) Strutter ’78
12) You Matter To Me (Peter Criss)
13) Radioactive (Gene Simmons)
14) New York Groove (Ace Frehley)
15) Hold Me, Touch Me (Paul Stanley)
16) I Was Made For Lovin’ You (Single Edit)
17) Shandi
18) A World Without Heroes
19) I Love It Loud
20) Down On Your Knees
21) Lick It Up
22) Heaven’s On Fire

CD 2:
01. Tears Are Falling
02. Reason To Live
03. Let’s Put The X In Sex
04. Forever (Remix)
05. God Gave Rock ‘N’ Roll To You II
06. Unholy (Live)
07. Do You Love Me? (MTV Unplugged)
08. Room Service (Live)
09. Jungle (Radio Edit)
10. Psycho Circus
11. Nothing Can Keep Me From You
12. Detroit Rock City (Live)
13. Deuce (Live 2004)
14. Firehouse (Live – 1999/2000)
15. Modern Day Delilah
16. Cold Gin (Live 2009)
17. Crazy Crazy Nights (Live 2010)
18. Hell or Hallelujah