Rollstuhlbasketball-WM 2018 in Hamburg

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Rollstuhl Basketball WM 2018 Hamburg

Bericht & Fotos zur Weltmeisterschaft in Hamburg


ZA-DONK! 11 Tage lang ging es in Hamburg bei der Rollstuhlbasketball-WM ordentlich zur Sache. Geschenkt wurde sich nichts. Wenn zwei Athleten mit ihren Sportgeräten zusammenrasselten, dann kam es auch mal vor, dass ein Kontrahent zu Boden ging. Doch das machte den besten Rollstuhlbasketballern aus aller Welt nichts aus. Dann hieß es einfach: Mund abwischen und weitermachen!

Rollstuhl Basketball WM 2018 HamburgNach 94 teilweise hochspannenden Spielen durften sich die zwei Weltmeister feiern lassen. Bei den Frauen siegte im Finale die Niederlande gegen Großbritannien mit 56:40 (31:20). Damit sicherte sich Team Oranje erstmals den WM-Titel.

Bei den Herren triumphierte Großbritannien gegen den amtierenden Paralympics-Sieger USA mit 79:62 (38:33). Bronze holte sich Australien. Die Mannschaft aus „Down Under“ siegte mit 68:57 (29:31) gegen den Iran.

Für die beiden deutschen Teams fiel die Bilanz gemischt aus. Die Herren schieden schon recht früh aus dem Titelrennen aus. Nach zwei Niederlagen in der Gruppenphase musste das deutsche Team schon im Achtelfinale gegen den Turnierfavoriten von der Insel ran und unterlag trotz großen Kampf mit 54:62 (23:33) gegen Großbritannien.

Das deutsche Rollstuhlbasketball-Team der Frauen dagegen wurde der Mitfavoritenrolle nach der Goldmedaille bei den Paralympischen Spielen in London (2012) und der Silbermedaille in Rio de Janeiro (2016) gerecht.

Rollstuhl Basketball WM 2018 HamburgIm Spiel um Platz 3 sicherten sich die Ladies die Bronzemedaille. In einem wahren Krimi besiegte Deutschland bei der Heim-WM China mit 44:43 (23:28). 27 Sekunden vor Schuss bewies Lokalmatadorin Mareike Miller Nervenstärke und verwandelte den entscheidenden Freiwurf. Wenig später war die Partie vorbei und unbeschreiblicher Jubel schallte durch die edeloptics.de Arena (ehemals Inselparkhalle).

Insgesamt verfolgten über 60.000 Zuschauer die Rollstuhlbasketball-WM in Hamburg. Besonders bei den deutschen Spielen steppte logischerweise der Bär und die edeloptics.de Arena war bestens besucht.

Zusätzlich wurde den Fans auf dem knapp 20.000 Quadratmeter großen Außenbereich ein abwechslungsreiches Entertainment-Programm mit kulturellen Aktionen, Livemusik, gastronomischen Ständen und weiteren sportlichen Mitmachangeboten serviert. So kam auch während der Spielpausen keine Langeweile auf.

Bericht: Volker / Fotos: Ralf

Rollstuhl Basketball WM 2018 HamburgFotos von der “Rollstuhlbasketball-WM”:
Gruppenspiele (18.08.2018)

Fotograf: Ralf (39 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

Rollstuhlbasketball-WM 2018 in Hamburg
(16.08. – 26.08.2018)

Rollstuhl Basketball WM 2018 HamburgFrauen Ergebnisse:

Spiel um Platz 3:
Deutschland vs. China
44:43 (23:28)

Finale:
Niederlande vs. Großbritannien
56:40 (31:20)

 

Männer Ergebnisse:

Spiel um Platz 3:
Australien vs. Iran
68:57 (29:31)

Finale:
Großbritannien vs. USA
79:62 (38:33)

 
Rollstuhl Basketball WM 2018 Hamburg