29.07. – 31.07.2016: smart beach tour in St. Peter-Ording

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

smart beach tour Sankt Peter Ording Nordsee Volleyball 2016

Bericht & Fotos zur Deutschlands Beach-Volleyball Turnierserie


“Ne steife Brise von vorn gifft mi jümmer koole Ohrn!” Man könnte fast annehmen, dass die Jungs von Fettes Brot zunächst einen Abstecher an die Nordsee gen St. Peter-Ording unternahmen, sich davon inspirieren ließen und dann die Textstrophen zu ihrem Klassiker “Nordisch by Nature” zusammenreimten.

smart beach tour Sankt Peter Ording Nordsee Volleyball 2016Denn in der “größten Sandkiste Deutschlands” sind auf der smart beach tour besonders die Windspezialisten unter den Beachvolleyballern gefragt. Bis auf wenige Ausnahmen schien an dem zwölf Kilometer langen und bis zu zwei Kilometer breiten Sandstrand in St. Peter Ording drei Tage lang die Sonne.

Dazu gab es angenehme Temperaturen, aber auch jede Menge Wind. Das ist wahrlich beim Beachvolleyball-Strandklassiker, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feierte, keine Seltenheit.

Bei den Frauen kamen mit diesen Verhältnissen am besten Sandra Ittlinger und Yanina Weiland (beide SV Lohhof) zu Recht. Im Finale siegten die beiden gegen Katharina Culav/Sandra Seyfferth (Hamburger SV / Dresdner SSV) in zwei Sätzen mit 21:16 und 21:18.

smart beach tour Sankt Peter Ording Nordsee Volleyball 2016Die letztjährigen Titelverteidigerinnen Katharina Schillerwein/Cinja Tillmann (TV-Gladbeck / TSC Gievenbeck) gingen diesmal leer aus. Aufgrund von gesundheitlichen Problemen mussten “Schilli und Tilli” ihr Spiel in der dritten Gewinnerrunde aufgeben und verloren demzufolge auch am nächsten Tag ihre Partie in der Verliererrunde.

Bei den Männern gewannen Benny Nibbrig/Daniel Wernitz (beide Solingen Volleys) das Finale gegen Sebastian Fuchs/Eric Stadie (Berlin Recycling Volleys / Vivantes Sportmedizin Berlin). Beide Sätze waren hochspannend und gingen in die Verlängerung. Erst in der Endphase behielten Nibbrig/Wernitz die Oberhand und siegten jeweils mit 23:21 und 23:21.

Kuriosum am Rande: Für die „Kurzarbeiter“ Max Betzien/Nils Ehlers (VCO Berlin / Netzhoppers KW-Bestensee) langten nur drei komplett ausgetragene Spiele zum dritten Platz. In der ersten Runde und beim kleinen Finale gingen die beiden auf Grund von Verletzungen der Gegner kampflos als Sieger vom Platz.

smart beach tour Sankt Peter Ording Nordsee Volleyball 2016Insgesamt verfolgten knapp 50.000 Besucher an drei Tagen die smart beach tour in St. Peter-Ording. Schon traditionell durften nach Beendigung der Turnierspiele am Freitagabend und Samstagabend die Feierfreunde auf der N-Joy Beach-Party das Tanzbein schwingen.

Nach weiteren Tour-Stops findet das große Saisonfinale der smart beach tour vom 08.09. bis 11.09.2016 in Timmendorfer Strand statt, die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften! Mehr Infos, siehe Event-Kalender!

 

Bericht & Fotos: Volker

smart beach tour Sankt Peter Ording Nordsee Volleyball 2016Fotos vom “smart beach tour Cup”:
Finale Frauen & Männer (31.07.2016)

Fotograf: Volker (117 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

smart beach tour Sankt Peter Ording Nordsee Volleyball 2016Fotos vom “smart beach tour Cup”:
Siegerehrung (31.07.2016)

Fotograf: Volker (31 Bilder)

[ Zu den Event-Fotos ]

smart beach tour Cup in St. Peter-Ording
(29.07. – 31.07.2016)

smart beach tour Sankt Peter Ording Nordsee Volleyball 2016Frauen Ergebnisse:

Spiel um Platz 3:
Karnbaum & Niemczyk vs. Behlen & Krebs
0:2 (19:21, 17:21)

Finale:
Culav & Seyfferth vs. Ittlinger & Weiland
0:2 (16:21, 18:21)

 

smart beach tour Sankt Peter Ording Nordsee Volleyball 2016Männer Ergebnisse:

Spiel um Platz 3:
Betzien & Ehlers vs. Dollinger & Poniewaz
Verletzung / Sieger Betzien & Ehlers

Finale:
Nibbrig & Wernitz vs. Fuchs & Stadie
2:0 (23:21, 23:21)

 

smart beach tour Sankt Peter Ording Nordsee Volleyball 2016