Torjäger Kevin Clark wechselt zu den Hamburg Freezers

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Torjäger Kevin Clark wechselt zu den Hamburg Freezers26-jähriger Topstürmer kommt aus Krefeld an die Elbe!

Die Hamburg Freezers haben einen weiteren Schritt in ihren Kaderplanungen für DEL-Saison 2014/15 gemacht und Topstürmer Kevin Clark verpflichtet. Der 26-Jährige, der seit Dezember 2013 für die Krefeld Pinguine in der DEL auf Torjagd ging, unterzeichnete bei den Norddeutschen einen Vertrag bis 2016.

In der DEL-Saison 2013/14 avancierte er mit 68 Punkten in der Hauptrunde zum drittbesten Scorer der Liga, mit 30 Treffern belegte er in der DEL-Torjägerrangliste den zweiten Rang und erzielte die meisten Tore für sein Team. Bei den Freezers wird Clark die Rückennummer 11 tragen.

“Kevin Clark ist ein schneller und technisch versierter Stürmer, der auf dem Eis hart arbeitet und seine Torjägerqualitäten bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Seine überragende DEL-Quote spricht für ihn.

Kevin wird eine echte Verstärkung für unser Team sein und uns in der Offensive noch unberechenbarer machen. Wir hatten ihn schon seit ein paar Jahren auf dem Zettel und sind froh, dass der Transfer jetzt geklappt hat”, freute sich Sportdirektor Stephane Richer über den Neuzugang.

Text & Foto: Hamburg Freezers Pressemitteilung vom 06.06.2014