29.11.2017: Marteria @ Sporthalle Hamburg

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Marteria Konzert Sporthalle Hamburg 2017

Bericht & Fotos zum Konzert vom 29.11.2017 in Hamburg


Marteria Konzert Sporthalle Hamburg 2017In seiner Jugend spielte er erfolgreich bei Hansa Rostock Fußball und schaffte es sogar in den U-17-Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Danach wurde er ein gefragtes Model und arbeitete für viele namhafte Modelabels. Auch mit dem Supermodel Claudia Schiffer stand er schon vor der Kamera.

Nun feiert er als Rapper beachtliche Erfolge und füllt mühelos die großen Hallen in Deutschland. Als Marsimoto ist er auch bekannt. Wir reden natürlich von Marteria!

Seinen Tourauftakt feierte der Rostocker am Mittwochabend in der Sporthalle Hamburg. Die Fans kamen in Scharen und so gab er gleich zwei Konzerte innerhalb von zwei Tagen. Über 7.000 waren am Mittwoch da. Der Donnerstag war schon seit Wochen ausverkauft.

Doch vor dem Hip-Hop-Doppelpack feierte Marteria erst einmal seine private Warm-up Party im kleinen Kreis – passenderweise auf dem Kiez. Nach der Großen Freiheit ging es dann rüber zur Sporthalle Hamburg.

Marteria Konzert Sporthalle Hamburg 2017Dort heizte Marteria zwei Stunden lang das euphorische Publikum mit einer Mischung aus alten Hits (“OMG!”, “Verstrahlt”, “Kids”) und neuen Songs aus seinem aktuellen Album “Roswell”, ordentlich ein, darunter war neben “Aliens” und “Das Geld muss weg” auch seine neuste Single “Scotty beam mich hoch”.

Marteria zeigte auf seinem Konzert in Hamburg eindrucksvoll, warum er gerade mächtig abräumt. Mal brannte die Luft, wie beispielsweise bei “20 Sekunden”. Mal ging es ruhiger zu, die Hände gingen in die Höhe und es wurde lauthals mitgesungen: “Wir sehen, wie die Sonne, aufgeht. Yeah, yeah! Wir bleiben wach bis die Wolken wieder lila sind!”.

Den Text vom Nummer-1-Hit “Lila Wolken” kannten alle Fans natürlich in- und auswendig.

Bis Anfang September ist Marteria nun mit seinem aktuellen Album “Roswell” auf großer Tournee. 34 Konzerte folgen, darunter in Flensburg und in Hannover. Am Ende steht wohl das emotionale Highlight, der Tourabschluss am 01.09.2018 im Rostocker Ostseestadion, an. Dort, wo alles begann und Marteria in seiner Jugend erfolgreich die Fußballstiefel schnürte.

Für weitere Infos zum Musiker schaut einfach mal auf der Marteria Webseite vorbei.

Bericht: Volker / Fotos: Dirk

Marteria Konzert Sporthalle Hamburg 2017Fotos vom Konzert (29.11.2017):
Marteria

Fotograf: Dirk (9 Bilder)

[ Zu den Konzert-Fotos ]

Marteria Konzert Sporthalle Hamburg 2017