Lana Del Rey – Lust for Life (das neue Studioalbum)

Teilen auf:Share on FacebookTweet about this on TwitterFlattr the authorShare on Google+Digg thisShare on LinkedInShare on RedditShare on StumbleUponShare on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Lana Del Rey Lust for Life

Das neue Album – ab 21.07.2017 im Handel!


Fünf Jahre ist es her, dass Lana Del Rey mit ihrem selbstgedrehten Clip zu “Video Games” bei YouTube ordentlich Staub aufwirbelte. “Video Games” wurde ein internationaler Hit, der auf Platz eins der deutschen Charts schoss und sich weltweit fast zwei Millionen Mal verkaufte.

Lana Del Rey Lust for LifeDas dazugehörige Albumdebüt “Born To Die” ging 2012 erwartungsgemäß ebenfalls durch die Decke: Platz eins unter anderem in Deutschland, Großbritannien und Österreich.

Dies war aber nur der Anfang von Lana Del Reys Erfolgsgeschichte. Mit den beiden Nachfolgern “Ultraviolence” (2014) und “Honeymoon” (2015) bewies die inzwischen 32-Jährige eindrucksvoll, dass sie alles andere als eine musikalische Eintagsfliege ist.

Auch “Lust for Life” legt davon erneut Zeugnis ab. Für ihren neuesten Longplayer konnte die New Yorkerin illustre Feature-Gäste wie A$AP Rocky, Playboi Carti, Sean Lennon, The Weeknd und Fleetwood Mac’s Stevie Nicks gewinnen.

Lana Del Rey – Lust for Life – Trackliste
Änderungen vorbehalten!

CD:

01) Love
02) Lust For Life
03) 13 Beaches
04) Cherry
05) White Mustang
06) Summer Bummer
07) Groupie Love
08) In My Feelings
09) Coachella – Woodstock In My Mind
10) God Bless America – And All The Beautiful Women In It
11) When The World Was At War We Kept Dancing
12) Beautiful People Beautiful Problems
13) Tomorrow Never Came
14) Heroin
15) Change
16) Get Free